Jetzt ist es passiert! PageRank-Update von Google

SEO-Trainee.de

Jetzt ist es passiert! PageRank-Update von Google

Geschrieben von
Jetzt ist es passiert! PageRank-Update von Google
Share on Facebook81Share on Google+3Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Sehnsüchtig haben alle SEOs auf das nächste PR-Update gewartet. Und entgegen der Vermutungen von so manchen SEOs, hat sich Google diesmal wieder mehr Zeit gelassen. Das letzte Update ereignete sich nämlich am 20. Januar, d.h. vor ca. einem halben Jahr! Aber auch jetzt sind die SEO–Trainees unter den ersten, die darüber berichten.
Die große Diskussion geht also erneut von vorne los: Macht der PageRank überhaupt Sinn, wer hat alles ein Update bekommen, und was passiert in der Zukunft mit dem PageRank?

Was ist der PageRank?

Der PageRank ist im Grunde eine, nach dem Google–Mitbegründer Larry Page benannte, Kennzahl, die die externe Linkstruktur der Website bewertet. Die Werte liegen zwischen -1 und 10, wobei 10 das höchste ist und nur einige wenige Seiten so einen hohen PageRank überhaupt erreichen.

Da Google in diesem Jahr wohl die exklusiven Nutzungsrechte am PageRank an die Stanford-Universität verliert, wurde hier und da vermutet, dass der PageRank abgeschafft oder durch eine andere Kennzahl ersetzt wird. Wie dem auch sei, scheinbar hat das Patent für dieses Update noch gereicht.  Die Folgende Formel kann als Definition des PageRank angesehen werden:

Quelle: wikipedia.org/wiki/Pagerank

Natürlich hat sich der PageRank von seiner ursprünglichen Form stark weiterentwickelt, aber einige Grundlagen sind bis heute gleich. Allerdings handelt es sich beim Update wieder nur um ein Update in der Google-Toolbar. Das Update sagt nichts über den eigentlichen PR der Seite aus. Der wird nämlich, für den User unsichtbar, von Google täglich neu berechnet. Und da kommen wir auch schon zu einem großen Kritikpunkt des PR. Der angezeigte Wert sagt nichts über die aktuelle Qualität der Inhalte, den Trust oder über die Links aus, den die Seite bei Google genießt. Daher gibt es schon länger das Gerücht, dass Google den PageRank über kurz oder lang in einen TrustRank abwandeln wird.

SEOs und der PageRank

Google.comMan darf vermuten, dass die Reaktionen nach dem Update ähnlich wie nach den letzten Updates sind. Die, bei denen sich der PageRank verbessert hat, werden platzen vor Stolz und die, bei denen sich der PR verschlechtert hat, werden betonen, dass der PageRank überhaupt kein Ranking–Kriterium ist und nur Angeber auf ihn verweisen. In wie weit dieses Update, so wie das letzte am 20.01, auf 6 Monate alte Daten beruht, werden die nächsten Tage zeigen. Spüren werden es die SEOs spätestens dann, wenn Links von Seiten die ein PR–Update bekommen haben teurer werden, bzw. wenn der PR6 Link, den man als letztes erworben hat, jetzt nur noch einen PageRank von 2 hat.

Allerdings kann man sich schon die Frage stellen: Wenn der PageRank nichts mehr wert ist, warum scheint denn die gesamte Internet–Welt still zu stehen, wenn es ein neues Update gibt.
Wer seinen eigenen PageRank checken möchte kann das natürlich auch ohne die Google–Toolbar machen. Hier sind mal drei Internetseiten, die diesen Service kostenlos anbieten:

SEO-Trainee.de hat jetzt übrigens den PR 5. 🙂

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
2.2/7 (6 Bewertungen)
Dieser Artikel wurde am Montag, den 27. Juni 2011 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
85 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • mike sagt:

    PageRank hin, PageRank her, letzten Endes entscheiden die User darüber, wie erfolgreich eine Website ist oder eben nicht. Mit dem PR beschäftige ich mich schon seit Jahren nicht mehr, sondern versuche einfach guten Content zu veröffentlichen. Auf Dauer kommt der gute PR dann fast automatisch. Und ich glaube, dass ist auch das, was Google möchte.

  • Alexander sagt:

    Wird jemals wieder ein Pagerank update stattfinden? Das Patent läuft, meines wissens, dieses Jahr aus und da es nun schon so lange keines mehr gab, bin ich mir ziemlich sicher, dass auch keins mehr kommt.

    Der Pagerank wird vielleicht nicht mehr öffentlich gezeigt, dennoch findet er meiner Meinung nach seine Wirkung. Seiten die einen Link von einer Webseite mit einem hohen PR bekommen, „ziehen“ immernoch gut nach oben. Ich bin gespannt was die Zukunft bringt, und was google durchsickern lässt.

    LG
    Alex

    • Hallo Alex,

      ob jemals wieder ein PageRank-Update stattfinden wird, kann ich dir auch nicht beantworten. Manche SEOs denken ja und manche glauben nicht daran. Googles Aussagen dazu sind wie so oft sehr vage, denn sie sagen, dass es wahrscheinlich kein Update mehr geben wird. Es ist also nichts ausgeschlossen und wir dürfen gespannt sein.

      Viele Grüße
      Tobias

  • Google+: Zwischenstand nach dem ersten Monat | HDBLOG sagt:

    […] Ende Juni bekam der Pagerank ein Update […]

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: