HTML - Begriffsdefinition

SEO-Trainee.de

. 2 3 4 5 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y

HTML

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

HTML bedeutet Hyper Text Markup Language und ist eine textbasierte Auszeichnungssprache (keine Programmiersprache!). HTML dient zur Strukturierung von digitalen Inhalten und bildet die Grundlage für das gesamte Web. Dokumente, die in einem Webbrowser dargestellt werden, sind in HTML geschrieben. Die Auszeichnungssprache wird vom W3C (World Wide Web Consortium) und der WHATWG (Web Hypertext Application Technology Working Group) ständig weiterentwickelt, die aktuelle Version ist HTML5.

Syntax

Ein nicht unwesentlicher Bestandteil von HTML sind die Tags. Sie beschreiben Elemente und bestehen aus einem öffnenden und einem schließenden Tag, welcher zusätzlich einen Schrägstrich beinhaltet.

Beispiel für den Aufbau eines HTML-Tags

Bei leeren Tags bzw. Standalone-Tags reicht auch ein zusammenfassender Tag aus:

Leerer Tag

Ein solcher Standalone-Tag ist beispielsweise <br>, der einen Zeilenumbruch bezeichnet. Anstatt <br> als einleitenden Tag und </br> als abschließenden Tag würde man hier <br /> schreiben. Wichtig ist das Leerzeichen vor dem Schrägstrich.

Technisch gesehen haben allerdings beide Schreibweisen denselben Effekt. Tags können durch Attribute – beschreibende Eigenschaften – optional erweitert werden und dienen häufig zur Formatierung des Tag-Inhalts. Bei manchen Elementen wie dem Bild-Tag <img> sind Attribute jedoch erforderlich, wie hier das src-Attribut, das den Bildpfad angibt.

Aufbau eines HTML-Dokuments

Generell besteht ein HTML-Dokument aus drei Abschnitten:

  1. Deklaration des Dokumenttyps: Sie steht als Erstes in der Datei und gibt die verwendete Dokumenttypdefinition an (z.B. HTML 4.01)
  2. Kopf <head>: Enthält unter anderem den Seitentitel und diverse Metaangaben
  3. Körper <body>: Enthält den Text der Website sowie Bilder und Videos

Der Kopf- und Körperbereich des Dokuments muss zudem von dem <html>-Tag eingschlossen werden, dem sogenannten Wurzel-Element.

Weiterführende Informationen:

Umfassendes und verständliches Nachschlagewerk auf SELFHTML

Kurzes Video