SEO-Trainee.de

Die Digital Content Marketing Academy

Geschrieben von
Die Digital Content Marketing Academy

Im November haben wir bereits ein Interview mit Reik Wetzig, Content Manager und Marketer bei contentbird geführt. Damals haben wir einige Antworten auf ein paar Fragen zu Content Marketing bekommen. In den nächsten Wochen werden wir Trainees an der Digital Content Marketing Academy teilnehmen und uns selbstständig einen Überblick über die Content Marketing Basics erarbeiten. Unsere Erfahrungen werden wir in einer dreiteiligen Review für Euch Revue passieren lassen – also stay tuned.

Was ist die DCMA

Das Logo der DCMA

Die Digital Content Marketing Academy von der Content-Plattform contentbird verspricht, ihre Teilnehmer in nur sechs Wochen zum Content Marketing Experten auszubilden. Grundlage der Workshops sind die Erfahrungen und Learnings aus erfolgreichen Kooperationen mit mehr als 500 Kunden (von A wie aufgesang bis Z wie Zalando), Prominenter Speaker ist der renommierte Content-Marketing-Experte Robert Weller. Die besonders praxisnahe Lernmethodik verspricht eine eigenständige Weiterbildung, nicht zuletzt dank nachhaltiger Case Studies. Nach anderthalb Monaten werden die Inhalte des Webinars durch einen Test abgefragt und die Teilnahme an einem staatlich anerkannten Content-Marketing-Lehrgang mit einem Zertifikat bestätigt.

Der Aufbau der Academy

Die Academy unterteilt sich in sechs Module, die über jeweils 90 Minuten praktisch anwendbares Wissen für erfolgreiches Content Marketing vermitteln. Während der Vorlesungszeit steht die Plattform contentbird für einen kostenlosen Test zur Verfügung. Durch praktische Hausaufgaben werden nicht nur Insights zum Erstellen von Content Strategien anhand eigens wählbarer Projekte vermittelt, sondern auch die Teilnehmer gleichzeitig an das intuitiv bedienbare Content Tool angelernt. Weitere Unterstützung gibt es durch tägliche Updates in Form von Mails mit direkt anwendbaren Tipps. Durch Handouts und Videomitschnitte, die nach jedem Webinar versendet werden, können die Unterrichtsinhalte stets eigens aufgearbeitet werden, wenn das Tempo der Vorträge mal etwas zu schnell war. Durch einen eigenen Chatraum während des Webinars bietet sich die Möglichkeit der unkomplizierten Kontaktaufnahme mit den anderen Teilnehmern und dem Dozenten. Dieser und die contentbird-Crew stehen am Ende jedes Termins für individuelle Nachfragen zur Verfügung.

Die Agenda

Im Zuge der sechs Module der DCMA wird der gesamte Zyklus des Content Marketings thematisiert.

Woche Thema Inhalt
1 Zielsetzung & Strategie Umsetzung von Content Marketing mit maximalem Fokus auf die Unternehmensziele (inkl. Personas, Zielen und KPIs)
2 Recherche Wie findet man nachfrageorientierte Content-Ideen und erstellt aus ihnen zielgruppengerechte Inhalte wie z.B. Themenwelten mit tatsächlichem Mehrwert
3 Planung Welche Mittel stehen für die Strukturierung von Prozessen von Idee bis Publikation zur Verfügung
4 Erstellung Alles zur effektiven Erstellung von hochwertigen, nutzerzentrierten und rankenden Inhalten
5 Distribution Wie läuft das Seeden des erstellten Contents durch Linkaufbau, PR & Influencer Relations ab
6 Analyse Nach welchen Parametern können die Performance des Contents analysiert und die digitalen Inhalte optimiert werden

So lief die erste Woche

Dienstagmorgen, halb elf: gespannt sitzen wir Trainees vor der Bildschirmübertragung und warten darauf, dass es losgeht. Freundlich begrüßt uns Milad, Business Development Manager von contentbird, zum Kickoff der Academy. Nachdem er uns nochmals den Ablauf und den Aufbau des sechswöchigen Workshops vorgestellt hat, übernimmt Robert das Wort und unsere erste Woche der Academy kann endlich losgehen. Diese startet mit einer Einführung ins Thema Content Marketing. Nachdem er uns thematisch grob auf einen gemeinsamen Nenner gebracht hat, erklärt uns Robert, wie Content Marketing überhaupt funktioniert. Dafür weiht er uns direkt in die wichtigste Regel ein:

renommierter Online Marketing Guru Robert

Unser Marketing-Mentor Robert Weller

 

„Content Marketing ist ein Prozess, keine Kampagne.“

 

Viel mehr gleicht es einem verzahnten Workflow. Ein Konzept ohne klar definierten Beginn und Schluss. Von der Recherche, über die Planung, hin zur Erstellung von Themen. Dieser folgen Distribution und anschließend Analyse des Contents auf seine Performance. Die Ergebnisse der Analyse werden in die nächste Recherche miteinbezogen und der Kreislauf geht in die nächste Runde. Darüber hinaus ging es um die Definition von Zielen und deren Umsetzung anhand von Content-Strategien. Jedes Modul widmet sich also einem Teil des Prozesses. In Woche eins stand jedoch nicht nur die Einführung auf dem Programm. Mit Slides zu emotionalem Storytelling, dem Erstellen von Buyer Personas und den Phasen der Customer Journey gab es viele spannende Cases, durch die auch erfahrene Online-Marketer ihr Wissen im strategischen Content Marketing auffrischen können.

Die erste Woche war wirklich klasse. Wir widmen uns jetzt unseren Hausaufgaben und freuen uns schon auf die nächsten Dienstage mit Milad, Robert und weiteren spannenden Themen!

 

Ein wunderschönes Wochenende wünschen wir Euch

Philip und die Trainees

Content Marketing Trainee
Content und SEO - still a better lovestory than twilight. Als erster Content Marketing Trainee im Team von SEO-Trainee.de leiste ich aktiv meinen Beitrag, um das Internet zu einem noch schöneren Ort zu machen.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
6.9/7 (12 Bewertungen)
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: