SEO-Trainee.de

Recap: Das war der Digital Kindergarten 2019

Geschrieben von
Recap: Das war der Digital Kindergarten 2019

So war der Digital Kindergarten 2019: Rund 60 Aussteller und 50 Speaker boten spannende Insights aus den Bereichen digitale Trends und Technologien, Marketing und Kommunikation. Lest im folgenden Recap unsere persönlichen Highlights.

Das Millerntor-Stadion als Location für den Digital Kindergarten 2019.

Der Digital Kindergarten im Millerntor-Stadion in Hamburg.

Experimentieren, Anfassen, Entdecken – der DIGITAL KINDERGARTEN 2019

Ganz getreu des Mottos „Experimentieren, Anfassen, Entdecken“ fand der Digital Kindergarten (DK) dieses Jahr im Hamburger Millerntor-Stadion statt. Das Event ist für alle, die neue digitale Trends und Technologien entdecken und ausprobieren sowie zukunftsweisende Insights im Bereich Marketing und Kommunikation mitnehmen wollen. Rund 60 Aussteller und 50 Speaker boten Einblicke in die unterschiedlichsten Themen aus der digitalen Welt.

Von Robotern über All-in-One-Gaming-Chairs zum autonomen Elektro-SUV

Bild von Entrance Roboter.

Interaktion mit dem Roboter von Entrance.

Es gab auch in diesem Jahr wieder viel zu entdecken. Neben drei Stages und den jeweiligen Speakern gaben die Aussteller alles, um das Aufgebot der neusten digitalen Trends zu präsentieren. Die Besucher konnten mit dem Roboter von Entrance sprechen und interagieren, genauso wie mit VR-Brillen in eine digitale Welt versinken. Im Gaming-Bereich stellte Predator ihren All-in-One-Gaming Chair – Thronos – zum Entdecken und Experimentieren zur Verfügung. Mit dem Elektro-SUV zeigte der Hersteller Byton den M-Byte, der auf autonomes Fahren ausgerichtet ist. Darüber hinaus durften Besucher zahlreiche andere Innovationen, wie beispielsweise zur Meinungserfassung von Kunden, ausprobieren und kennenlernen.

Innovative Vorträge in besonderer Atmosphäre

Zwei der drei Stages waren auf dem Spielfeld des Stadions aufgebaut. Die Silent Stage Technik ermöglichte es, dass zwei unterschiedliche Vorträge auf den beieinanderliegenden Bühnen parallel gehalten werden konnten ohne, dass es zu Störungen kam. Der Ton wurde über Kopfhörer, die am Eingang zur Tribüne verteilt wurden, übertragen. Die Besucherinnen und Besucher konnten demnach zwischen beiden Vorträgen wählen und switchen.

Auf den drei Stages präsentierten namhafte und großartige Speaker neue digitale Trends. Die meisten Beiträge behandelten Marketing-Inhalte und verwandte Themen. Orange Ocean thematisierte im Gegensatz dazu das Umweltbewusstsein in modernen Unternehmen und die Rettung der Meere und Marcell Jansen gab einen Talk zum Thema Sport, Gesundheit und Ernährung.

Ein Highlight war Nico Rosberg (F1 World Champion), der berichtete, wie er seinen Namen und seine Reichweite zur digitalen Plattform macht und was seine Ziele für die Zukunft sind. Nach seinem Vortrag sorgte der Lifeact von BOSCH für eine Abwechslung. BOSCH machte mit der Performance auf die neue Perfectly Keyless Technik aufmerksam und beerdigte einen Autoschlüssel. Die Botschaft wurde klar: in Zukunft wird die Suche nach dem Schlüssel durch ein digitales Schlüsselsystem abgelöst. #LikeABosch

Nico Rosberg als Speaker auf der Bühne.

Nico Rosberg als Speaker auf dem Digital Kindergarten.

DK 2019 war ein Erfolg

Der DK war ein großartiges Event mit einer ebenso beachtlichen Organisation und einem Aufgebot von Speakern und den Ausstellern und Workshops zum Entdecken und Ausprobieren. Alle Speaker hielten informative Vorträge, dennoch würden wir uns für das nächste Mal wünschen, dass noch mehr Frauen zu hören sind.

Wir freuen uns schon auf den Digital Kindergarten 2020!

Content und Social Media Marketing Managerin
Die Digitalisierung ist kein Zukunftsthema mehr, sondern findet längst statt. So auch im Marketing. Faszinierend im Digitalen Marketing ist der stetige Wandel und die vielen Innovationen. Kreativität und logisches Denken werden kombiniert. Nach meinem Linguistik-Studium sowie verschiedenen Stationen in den Bereichen Medien, Digitalisierung und Marketing freue ich mich nun, bei der artaxo GmbH tiefer in die Online-Branche einzutauchen. Als Content und Social Media Marketing Managerin beschäftige ich mich mit spannenden Kunden und Projekten und widme mich neben diesen Aufgaben auch den internen Social-Media-Kanälen und PR mit voller Kreativität.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
7.0/7 (3 Bewertungen)
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: