Gewinnspiel zum Nikolaustag | SEO-Trainee.de

SEO-Trainee.de

Gewinnspiel zum Nikolaustag

Geschrieben von
Gewinnspiel zum Nikolaustag

Zum Nikolaustag möchten auch wir Euch etwas „Süßes“ in den Stiefel stecken. Dafür haben wir Euch ein kleines Gewinnspiel mit drei tollen Preisen vorbereitet. Verlost wird unter unseren drei Gewinnern die Gasthörerschaft im nächsten Semester an der afs-Akademie für eine Fortbildung in Suchmaschinenoptimierung! Dazu habt Ihr die Chance, einen Zugang für das W-Fragen-Tool von SEARCH ONE oder ein SEO-Buch von Sebastian Erlhofer zu gewinnen.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Verratet uns, welche Trends in der SEO-Welt Eurer Meinung nach im Jahr 2018 auf uns zukommen. Gibt es Themenfelder im Online Marketing, die uns vor Herausforderungen nächstes Jahr stellen werden?

Um im Lostopf zu landen, müsst Ihr das Gewinnspiel nur über Euren Lieblingskanal teilen und Eure Vorschläge bis zum 13.12.2017 unter diesem Artikel kommentieren – bitte vergesst nicht zu erwähnen, wo Ihr den Beitrag geteilt habt.

 

Preise in Details

1. Die Gasthörerschaft bei der afs-Akademie für eine Fortbildung in Suchmaschinenoptimierung

Die afs-Akademie mit ihrem umfassenden Online-Studium und Präsenz-Workshops hilft Euch dabei, Euer SEO-Wissen wachsen zu lassen. Jedes Semester werden alle Inhalte überarbeitet, damit alles auch topaktuell ist. Zudem bieten rund 40 Top-SEOs aus der Branche Sessions live vor Ort an.

Zu gewinnen ist die Teilnahme an dem ganzen Modul „On-Page-Optimierung“*, das am 23 und 24. März in Berlin stattfindet! Das Modul beinhaltet die spannendsten Vorträge und Workshops, die von erfahrenen Referenten vorgetragen werden. Hier ist das ausführliche Programm der beiden Tage (Änderungen vorbehalten):

Freitag 23.03. (Start um 16 Uhr):

  • „Medienoptimierung“ (Martin Mißfeldt, Duplicon)
  • „Shop Optimierung“ (Thomas Zeithaml, Seoratio GbR)

Samstag 24.03. (Start um 9 Uhr):

  • „SEO Reporting“ (Axel Gönnemann, AGOM UG)
  • „On-Site-Optimierung“ (Axel Gönnemann)
  • „Content-Optimierung“ (Christian Tembrink, netspirits Online Marketing GmbH & Co. KG)

Im Januar beginnt übrigens das neue Semester an der afs-Akademie! Wenn Ihr Interesse an einem der Plätze im jetzigen SEO-Studium habt, könnt Ihr unverbindlich und kostenlos Infos anfordern unter info@afs-akademie.org oder www.afs-akademie.org. Sichere Dir jetzt Deinen artaxo-Rabatt mit dem Stichwort ARTAXO bei der Anfrage. Mehr über das Studium erfahrt Ihr in diesem Artikel!

*Die Anreise-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten können leider nicht übernommen werden.

2. Zugang für das W-Fragen-Tool von SEARCH ONE -Fragen-Tool

Mit dem W-Fragen-Tool findet Ihr heraus, was Nutzer wirklich suchen und könnt relevanten Content sowie interessante Texte schreiben. Selbst in Bereichen, in denen man sich bislang noch nicht so gut ausgekannt hat, stößt einen das Tool auf die Fragen, die den Suchenden am meisten unter den Nägeln brennen.

3. „Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch“ von Sebastian Erlhofer

Das Buch aus dem Rheinwerk Verlag ist quasi die Bibel der SEO-Szene und gehört auch für uns Trainees zur Pflichtlektüre. Auf 935 Seiten findest Du alle Infos, wie Du Deine Website optimieren kannst.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren afs-Akademie, SEARCH ONE, Sebastian Erlhofer und Rheinwerk Verlag!

 

Wir drücken Euch die Daumen und freuen uns auf Eure Teilnahme!

Anastasiia und SEO-Trainees

 

Wie sagt man? „Alles Gute rankt ganz oben“ – und ab hier geht‘s bei mir auch nach oben, da ich als SEO-Trainee an Bord der artaxo-Crew bin. Am Online Marketing und SEO reizt mich die kontinuierliche Dynamik der digitalen Welt. Du behältst immer die aktuellsten Trends im Visier und musst dich schnell umorientieren und anpassen. Immer fit, immer aktiv!

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
7.0/7 (2 Bewertungen)
4 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • Yvonne sagt:

    Ich glaube, der wichtigste SEO-Trend 2018 wird es sein, die User Intention bestmöglich zu bedienen, indem man vor allem Fragen beantwortet.

    Diese Fragen der User aufzuspüren, sie angemessen zu beantworten und auf der eigenen Website möglichst ansprechend aufzubereiten (z.B. die Fragen direkt als Zwischenüberschriften verwenden oder anhand von Videos/Infografiken/Animationen veranschaulichen) wird ganz klar im Fokus 2018 stehen.

    Das ist auch wichtig, um in die Featured Snippets zu gelangen. Denn ein weiterer Trend wird sein, dass Google immer mehr versucht, die Suchanfragen der User selbst zu bedienen, z.B. durch Featured Snippets, Knowledge Graph, Shopping-Ergebnisse etc. Wer es schafft, den Nutzer trotzdem noch zu einem Klick auf die eigene Webseite zu animieren, dem gehört der SEO-Thron 2018!

  • Thilo sagt:

    Klar, Spracherkennung und Kampf um Bildertraffic, zb via Instagram. Ich glaube vielen Unternehmen wird aber außer mit mehr oder weniger kritischen Bewertungen nun auch mit allzu neugierigen Fragen bei Google und Kununu zum Innenleben des Unternehmens zugesetzt. Da werden Community- und Reputation Management obendrauf kommen. Ohne die nützt das beste SEO nicht.

    Geteilt bei Facebook

  • Franziska Engeli sagt:

    Da gibt es viele, u.a: Optimierungen in den Searches jenseits von Google (Facebook, Amazone, YouTube, eBay) und dann natürlich SEO im Bereich Spracherkennung.

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: