Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 36

SEO Trainee

Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 36

Geschrieben von
Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 36
Share on Facebook0Share on Google+17Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hallo liebe SEO-Trainee.de-Leser und schön, dass ihr wieder beim Wochenrückblick dabei seid. Wir beschäftigen uns diese Woche mit Suchmaschinenoptimierung für Online Shops, ausgehenden Links und Partnerprogrammen als möglichen SEO-Erfolgsfaktor. Aber lest selbst!

SEO für Online Shops

SEO für Online Shops

„Das Internet ist mittlerweile der wichtigste Absatzkanal für Unternehmen (…), auf dem wachsenden E-Commerce-Markt wird es immer schwieriger, sich als Online Shop zu positionieren“, sagt Patrick Klingberg, Vorstand der artaxo AG, ganz richtig und beantwortet als einer von sieben Experten die Fragen zur Suchmaschinenoptimierung für Online Shops auf fwpshop.org. Unter den Experten befinden sich weiterhin unter anderem Marco Janck, Dominik Wojcik und Julian Dziki. Ein Wort, welches bei allen Experten im Zusammenhang mit Shop-SEO fällt: Content! Mittlerweile reicht das Anbieten der Produkte allein nicht mehr aus. Julian Dziki rät zu einem „gut gemachten Blog“ mit Informationen, News, Anleitungen und Tipps. Storytelling ist hier das Zauberwort. Vielen Dank an die Experten für diese Einblicke!

Schaden ausgehende Links?

Martin Mißfeldt schreibt auf tagseoblog.de über ausgehende Links. Es habe sich häufig durchgesetzt, ausgehende Links prinzipiell auf „nofollow“ zu setzen. Die dahinterstehende Angst: Man vererbt seinen Linkjuice an externe Seiten weiter. Anders als manch anderer argumentiert Mißfeldt in dieser heißen Diskussion nicht, dass Linkjuice nur intern vererbt wird. Seiner Meinung nach wird Linkjuice auch an externe Seiten weitergegeben. ABER: Durch das Vererben verliere die eigene Seite nicht an Power oder gar an Ranking. Mißfeldt bezeichnet dieses Prinzip als „permanentes Verschenken“ und kein „finales Aufteilen“.

Ausgehende Links seien also nur schädlich, wenn sie auf schlechte Seiten verweisen. Er geht sogar noch weiter und sagt, dass externe Links sogar nützlich sein können. Auch Google bekommt ein Problem, wenn auch auf guten Content über nofollow verlinkt wird – letztendlich sind Links nach wie vor ein wichtiges Ranking-Kriterium, da ein Link von Google als eine Empfehlung gewertet wird.

SEO-Erfolgsfaktor Partnerprogramm

Sebastian Cario schaut sich diese Woche den SEO-Erfolg von Amazon.de ganz genau an. Amazon.de hat die zweithöchste Sichtbarkeit in Deutschland nach Wikipedia und lässt dabei andere Größen wie Youtube, Facebook und Ebay hinter sich. Die Erfolgsparameter der Amazon-SEO-Strategie sind vielfältig. Sebastian analysiert mithilfe von SEOlytics einen ganz speziellen Faktor, welcher seiner Meinung nach einen großen Einfluss hat: das Affiliate-Programm. Der Gedanke ist ungewöhnlich, da die Webmaster Guidelines vorsehen, dass Verlinkungen über das Partnerprogramm keinen positiven Einfluss auf das Ranking haben dürfen. Laut den Richtlinien müssen alle werblichen Links mit dem Attribut „nofollow“ versehen werden.

Die Analyse auf elcario.de zeigt aber etwas anderes: Von den 50.000 wichtigsten Backlinks tragen knapp 60 % ein Affiliate Tag. Von allen Affiliate Links sind nur etwa 15 %  mit einem „nofollow“ gekennzeichnet. Damit dies auch zu einem SEO-Erfolg führt, müssen alle Links direkt auf das Produkt gesetzt werden und dazwischen darf es keine Weiterleitungen geben. Die Verstöße gegen die Guidelines gehen in diesem Fall von den Webmastern aus – während Amazon aber das Setzen des „nofollow“-Attributs auch nicht durch Linkbeispiele oder Ähnliches fördert.

Online Marketings News Worldwide

Google Translate wird um weitere Sprachen erweitert

Derzeit unterstützt der kostenfreie Übersetzungsservice von Google bereits 71 Sprachen. Nun sollen verschiedene afrikanische Sprachen hinzukommen, darunter Zulu und Somali. Auf dem Google+-Account von Google Afrika kann man Googles Aufruf zur Mitarbeit lesen. Auf Google+ sollen die User, welche die Sprachen sprechen, die übersetzten Passagen (Englisch–> Afrikanisch und andersherum) von schlecht bis exzellent bewerten.Google Translate bittet um Unterstützung

Yahoo! China verabschiedet sich

Das Web-Portal von Yahoo! China, welches von dem chinesischen Internet-Giganten Alibaba Group betrieben wird, ist geschlossen. Wer die Seite besuchen möchte, sieht eine Abschiedsbotschaft und wird automatisch zu einer News-Seite weitergeleitet. Die Angestellten können in anderen Positionen in der Alibaba Group untergebracht werden. Bereits vor zwei Wochen wurde auch der E-Mail-Dienst des chinesischen Yahoo! geschlossen.

Yandex geht es gut

Die größte russische Suchmaschine erwartet für das dritte Quartal ein Umsatzwachstum von 31 %. Die letzten Quartale brachten ebenfalls ein stetiges Wachstum. Daher haben diese Woche die Börsenexperten von TheStreet das Rating der Yandex-Aktie auf „Kaufen“ angehoben. Damit kann sich die Suchmaschine auch in der schwächelnden russischen Wirtschaft weiterhin behaupten.

Vermischtes

  • In Erste Schritte zur praktischen Keyword-Recherche erfahren wir auf SEOlytics, wie man bei einer Keyword-Recherche am besten vorgeht.
  • Microsoft übernimmt Nokia: Der US-Konzern Microsoft wird das Kerngeschäft von Nokia für schlappe 5,4 Milliarden Euro kaufen. Der Kauf soll Anfang 2014 abgeschlossen werden, da die Wettbewerbsbehörden noch zustimmen müssen.
  • Da ich bereits letzte Woche das Thema Reconsideration Request erwähnt habe, möchte ich euch diese Anleitung für einen erfolgreichen Reconsideration Request nicht vorenthalten. 🙂 Wer aber mit einer algorithmischen statt mit einer manuellen Abstrafung zu kämpfen hat, der sollte diesen Gastartikel auf SEO-Trainee.de zum Penguin lesen.
  • Happy Birthday Google Chrome: Der Internetbrowser feiert diese Woche fünfjähriges Bestehen. Als Google Chrome an den Start ging, glaubte kaum jemand an einen möglichen Erfolg – heute teilt sich der Internet Browser zusammen mit Firefox den zweiten Platz nach dem Internet Explorer, dem am häufigsten genutzten Browser.
  • Yahoo! LogoYahoo! zeigt stolz sein neues Logo: Das Design ist schlanker, aber das Ausrufezeichen und die Farbe Lila bleiben erhalten. Wie gefällt es euch?
  • Die neue Version von Android (Android 4.4.) wird Kitkat heißen. Die Begründung: Jeder liebt Schokolade! Ein wahres Wort aus meiner Sicht. 😉 Aber deswegen ein Betriebssystem so zu nennen? Ungewöhnlich!
  • „Findet mal wieder ein Algorithmus-Update statt?“ fragt sich nicht nur searchengineland.com, sondern auch viele andere SEOs und Webmaster wundern sich über ungewöhnliche Ranking-Verluste. Seitens Google gab es hier keine Bestätigung.
  • ARD/ZDF-Online-Studie: ARD und ZDF befragten im Rahmen einer repräsentativen Studie 1.800 Menschen zu ihrem Verhalten im Netz. Die Ergebnisse: 77 % der Deutschen sind online und 41 % rufen Websites auch über ihr Smartphone auf. Damit hat sich die mobile Nutzung im Gegensatz zum letzten Jahr fast verdoppelt. Die Ergebnisse im Einzelnen könnt ihr hier nachlesen.
  • Content Marketing immer wichtiger im SEO, fand eine große Umfrage von linkbird heraus. Daraus bastelte das Team von linkbird gleich eine coole Infografik:
    Content Marketing im SEO ist eine Infografik von www.linkbird.de

    Wie wichtig ist Content Marketing für SEO?

    Quelle: linkbird.com

  • Wer Google Trends noch nicht für seine SEO-Strategie benutzt, „verpasst eins der vielseitigsten Tools, die es für SEO gibt“, sagt Chuck Price auf searchenginewatch.com. Welche Funktionen er empfiehlt, könnt ihr dort nachlesen.

Veranstaltungen

Am 18. und 19. September dieses Jahres steigt in Köln die Digital Marketing Exposition & Conference (dmexco) – hier kann man sich mit den verschiedensten Themengebieten der digitalen Branche auseinandersetzen. dmexco Logo Das Motto: „Turning Visions into Reality“.  Auch SEOs, die sich mit dem Thema Webanalyse auseinandersetzen, werden hier fündig. Was für euch in diesem Fall besonders intressant sein könnte, findet ihr auf dem Blog von Mario Hillmers.

Im letzten Wochenrückblick haben wir zwei Tickets für die OnMaKon verlost. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für eure Kommentare! Die zwei Gewinner werden von uns wie immer per E-Mail benachrichtigt, also leert nochmal alle euren Mail-Account 😉

Was hat euch diese Woche aus der Online-Marketing-Welt noch besonders beschäftigt? Schreibt es uns in den Kommentaren! Ich verabschiede mich schon mal ins Wochenende und wünsche euch zwei sonnige Tage zum Entspannen. 🙂

Gesa und die SEO Trainees

SEO Trainee
Was die wundervolle Welt des SEO noch alles für mich bereithält, weiß ich noch nicht genau – aber dass die SEO-Welt spannend, bunt und abwechslungsreich ist, habe ich schon gemerkt! Ich liebe es ganz besonders zu schreiben und kreativ mit Worten umzugehen. Daher ist es für mich toll, diesen Blog weiter mit Leben füllen zu dürfen. Da ich seit meinem Studium beratend tätig sein möchte, freue ich mich jetzt schon sehr darauf, im direkten Kontakt mit den Kunden zu stehen. Viele weitere Facetten der Suchmaschinenoptimierung warten noch darauf, von mir entdeckt zu werden. Ich bin gespannt!
Dieser Artikel wurde am Freitag, den 06. September 2013 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
10 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • Karolina sagt:

    Happy Birthday Google Chrome: Der Internetbrowser feiert diese Woche jünfjähriges Bestehen. – ich glaube da gibt ein Tipp fehler 😉

  • Lukas sagt:

    Hallo Gesa,

    wieder mal ein cooler Wochenrücklick. SEO für Onlineshops ist ja wirklich ein Thema für sich. Die Sache mit den Blogs ist wirklich gut. Neben ordentlich Futter für Google wird beispielsweise durch Pflegetipps usw. auch Mehrwert für die User generiert.

    Auch die Sache mit dem neuen Algo-Update ist spannend. Da konnten man in der letzten Zeit wirklich ein paar Unregelmäßigkeiten beobachten.

    Schönes Wochenende!

    • Gesa sagt:

      Hallo Lukas,

      danke dir. Ich bin gespannt, ob Google zu dem vermeintlichen Update noch Stellung nimmt. Oder ist es nur das Panda-Update, was ja mittlerweile regelmäßig und ohne Googles Ankündigung ausgerollt wird?

  • Fabian sagt:

    Der Wochenrückblick ist echt super!
    Ich finde auch, dass man durch den Blog bei einem Onlineshop die Käufer noch mehr zum Kauf animieren kann, indem man durch Infos oder Anregungen einfach nochmal zeigt, was Produkte/Dienstleistungen können und was im Idealfall persönliche Tipps sind.

    • Gesa sagt:

      Hi Fabian,
      schön, dass du damit selber auch gute Erfahrungen gemacht hast. Ich finde, noch viel zu wenig Unternehmen setzen so einen Corporate Blog um. Begründung ist dann wohl häufig „zu wenig Zeit“. Schade!

      Liebe Grüße
      Gesa

  • Leo sagt:

    „Ausgehende Links seien also nur schädlich, wenn sie auf schlechte Seiten verweisen.“
    Richtig und Punkt, denn mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  • Da hab ich doch glatt einen Blog übsehen. Danke für den Wochenrückblick.
    Ich sollte noch in meine Top10 aufnehmen.

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: