SEO-Trainee.de

SEO-Monatsrückblick Januar 21

Geschrieben von
SEO-Monatsrückblick Januar 21

Ein Core Update kann oft große Ranking-Abstürze verursachen. Diesen Monat haben wir eine Fallstudie für Euch, in der anhand von drei Websites verschiedene Auswirkungen von Core Updates untersucht und Lösungsansätze aufgezeigt werden. Außerdem in den Google News: neue Features für die Google Search Console. Viel Spaß beim Lesen!

SEO-Trainee News

We are back! Und zwar mit unserem neuen SEO-Monatsrückblick. Von nun an erhaltet Ihr jeden letzten Freitag des Monats ein Update zu den neusten Entwicklungen im SEO-Bereich von uns. Wir möchten unseren Rückblick noch wertvoller für Euch machen, indem wir Euch einen hilfreichen Überblick über aktuelle Themen des Monats zur Verfügung stellen. Unser Top Thema bleibt natürlich erhalten, allerdings in einer leicht veränderten Form: Wir liefern Euch nur die wichtigsten Fakten in aller Kürze. Für die Details möchten wir jeweils auf die Originalquelle verweisen.

Lasst uns in den Kommentaren wissen, was Ihr von unserem neuen Konzept zum SEO-Monatsrückblick haltet! Ob Lob, Kritik, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge, wir freuen uns auf Euer Feedback und hoffen, dass Euch das Lesen genauso viel Spaß bereitet wie uns das Verfassen!

Fallstudie zu Core Updates

Core Updates verursachen immer wieder große Ranking-Abstürze. Wer betroffen ist, weiß, dass die Frage nach der Ursache für den Absturz nicht immer einfach zu beantworten ist. Es ist zu beachten, dass Google bei den breit angelegten Core Updates viele Faktoren im Laufe der Zeit auswertet. Es gibt keine einzige Ursache, die für den Absturz verantwortlich ist. Stattdessen kann es viele Dinge geben, die zusammenwirken und erhebliche Auswirkungen haben. Es geht also darum, die Seite insgesamt zu verbessern und das auf lange Sicht!

Um das zu verdeutlichen, möchten wir Euch heute einen Artikel vorstellen, der anhand dreier Fälle verschiedene Auswirkungen eines Core Updates beleuchtet und Lösungsansätze zur Behebung aufzeigt.

Der erste Fall handelt von einem News-Herausgeber, der sich auf eine Nische spezialisiert hat. Dieser erlitt nach einem ersten Rückschlag im Januar 2020 einen zweiten starken Absturz im Mai. Hieraus resultiert eine erste Empfehlung: Mit der Optimierung der Website sollte so früh wie möglich begonnen werden, da Google bei der Bewertung einer Seite einen langen Zeitraum berücksichtigt. Erst mit dem nächsten Core Update, im Dezember 2020, konnte er seine Rankings erheblich verbessern. Zu verdanken ist dies vielen „kleineren“ Anpassungen. Dazu zählten u. a. das Entfernen von Broken Links und die Überarbeitung des Contents weg von vielen oberflächlichen Artikeln zu demselben Thema hin zu qualitativ hochwertigen Beiträgen, die ein Thema komplett behandeln.

Ihr wollt noch mehr wissen?

Auf gsqi.com findet Ihr die komplette Fallstudie und zwei weitere interessante Fälle. Die angewendeten Optimierungsmaßnahmen reichen von Content-Anpassungen über eine Verbesserung der User Experience bis hin zu technischen Maßnahmen. Außerdem bekommt Ihr mithilfe des Artikels einen Eindruck davon, welche Anpassungen Ihr auf Eurer Seite schon vor dem nächsten Core Update in Angriff nehmen solltet.

Google News

Neue Features für die Google Search Console

In der Search Console könnt Ihr seit Kurzem einen News Perfomance Report für Eure Seite einsehen. In diesem Report seht Ihr Impressions, Clicks und die Click Through Rate für Eure Artikel in den Google News (nicht zu verwechseln mit dem News Tab in der Google Suche). Wie genau Ihr den Report ansehen könnt, erfahrt Ihr auf der Google Support Seite.

Außerdem gibt es einige Änderungen am Bericht zur Indexabdeckung. So wurde der allgemeine Problemtyp „Crawling-Anomalie“ entfernt. Von nun an werden Crawling-Fehler einem genauen Problem mit einer präzisen Lösung zugeordnet. Wie sich dies bemerkbar macht und welche weiteren Änderungen vorgenommen wurden, lest Ihr im Google Blog.

Core Web Vitals in Google Chrome

In den DevTools in Chrome gibt es ab Version 88 eine zusätzliche Leiste unter „Performance“. Wenn Ihr die neue Checkbox „Web Vitals“ anklickt, werden die verschiedenen Core Web Vitals, wie First Meaningful Paint (FMP), Largest Contentful Paint (LCP) und Cumulative Layout Shift (CLS) angezeigt. Mehr über die einzelnen Core Web Vitals und welche Fehler Ihr vermeiden solltet, erfahrt Ihr unter seobility.net, die offizielle Meldung zu den DevTools unter developers.google.com. Ab Version 90 ist übrigens ein Head-Up-Display für die Core Web Vitals als Extension für den Chrome Browser geplant. Einen Vorgeschmack darauf, wie das Ganze aussehen wird, bekommt Ihr auf chrome.google.com.

Neuer Leistungsbericht in Google My Business

Google hat verschiedene Änderungen im Leistungsbericht in Google My Business vorgenommen, den Ihr über Euren Account aufrufen könnt. So werden Daten wie Interaktionen und Suchbegriffe, durch die User zu Eurem Profil gelangt sind, nun monatlich statt vierteljährlich aktualisiert und stehen Euch für einen Zeitraum von sechs Monaten zur Verfügung. Einige Daten, die aus der älteren Version bekannt sind, sind im neuen Bericht jedoch (noch) nicht zugänglich. Genauere Informationen findet Ihr im Hilfsdokument von Google und unter searchengineland.com.

Beantragung der Entfernung von Inhalten

Google hat den Prozess der Entfernung von Inhalten aus rechtlichen Gründen, seien es Plagiate oder Unwahrheiten, deutlich vereinfacht. Im Video wird Euch erklärt, wie Ihr vorgehen solltet, wenn Ihr z. B. Euren eigenen Content auf der Website eines Konkurrenten wiederfindet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige von Preissenkungen im Rich Snippet

Mithilfe strukturierter Daten können nun auch Preissenkungen durch Rich Snippets in den Suchergebnissen dargestellt werden. Diese Funktion ist vorerst nur in den USA verfügbar, könnte jedoch zukünftig auch in Deutschland ausgerollt werden. Alle weiteren Informationen findet Ihr auf searchengineland.com.

Online Marketing News

Listenfunktion auf Sistrix

Auf Sistrix könnt Ihr Eure Keywords von nun an filtern und anschließend auf eine Liste übernehmen, um sie dort weiter zu analysieren und zu speichern. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, die Keywords nach der geschätzten Anzahl an Klicks zu sortieren. Dazu einfach in der Keyword-Liste einer Domain das Optionsmenü öffnen und dort „Klicks“ auswählen. Anschließend wird Euch die vermutete Anzahl organischer Klicks für dieses Keyword auf dieser Position je Monat angezeigt.

Hashtags auf YouTube

Seit letzter Woche findet Ihr auf YouTube Landingpages mit Videos zu einem Hashtag. Aktuell könnt Ihr diese Seiten durch das Klicken eines Hashtags im Beschreibungstext des Videos, sowie über die URL aufrufen. Die URL für die Landingpage zum Thema SEO lautet beispielsweise https://www.youtube.com/hashtag/seo. Die Suche von Hashtags funktioniert also (noch) nicht. Auf dieser Landingpage finden sich die Videos – im Gegensatz zu anderen Sozialen Netzwerken – nicht nach Aktualität, sondern nach Klickzahlen sortiert. Daher empfiehlt es sich unter Umständen, statt sehr beliebter Hashtags, unter denen eine Vielzahl von Beiträgen zu finden ist, Nischen-Hashtags zu nutzen, zu denen es weniger Beiträge gibt. Weitere Infos findet Ihr unter techcrunch.com.

Spotify Podcast Ads

Auf Spotify haben Unternehmen seit Kurzem die Möglichkeit, auch in Deutschland Ads zu schalten und den Erfolg dieser zu überwachen. Mithilfe des Tools SAI (Streaming Ad Insertion) bekommen Unternehmen jetzt nämlich bestätigte und messbare Ad Impressions. Diese können zusammen mit Zielgruppen-Insights und Ad Performance-Daten zur Optimierung der Audio-Werbestrategien beitragen. Den gesamten Artikel könnt Ihr auf der Presseseite von Spotify nachlesen.

Professional Dashboard auf Instagram

Auf dem neuen Professional Dashboard werden Analyse-Tools und weitere Funktionen auf einem Board zusammengefasst. Angezeigt wird dieses Dashboard Firmen- und Creator-Accounts, allerdings kann es noch ein paar Tage dauern, bis das neue Dashboard für alle Accounts ausgerollt ist. Neue Funktionen bietet Euch das Board zunächst nicht, es soll jedoch in diesem Jahr weiter ausgebaut werden. Wir bleiben gespannt! Den Artikel zum Thema findet Ihr unter allfacebook.de.

Unsere Tipps des Monats

Gewinner und Verlierer des Core Updates Dezember 2020

Sistrix hat ein Video gepostet, in dem die Veränderungen durch das Core Update im Dezember genauer beleuchtet werden. Welche Branchen haben an Sichtbarkeit gewonnen? Welche haben besonders verloren und woran liegt das? All diese Fragen werden Euch in diesem Video von Johannes Beus, dem Gründer von Sistrix, beantwortet. Zu Beginn des Videos wird außerdem der Index zur Berechnung der Sichtbarkeit erläutert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herausforderungen der weltweiten Suche

Im Podcast Search Off the Records erhaltet Ihr diese Woche einen Einblick in die Suchanforderungen des asiatisch-pazifischen Raums. Außerdem wird die Komplexität der Index-Auswahl für verschiedene Sprachen und Standorte erläutert.

Magazinbeiträge von B2B-Unternehmen

Als letzten Tipp haben wir eine interessante Studie für Euch. Unternehmen, die ausschließlich mit anderen Unternehmen Geschäfte machen, richten auch ihre Marketing-Aktivitäten nicht an die Endverbraucher, sondern an andere Unternehmen. Oft stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage, ob es sich lohnt ein eigenes Magazin, einen Ratgeber oder ähnliches zu pflegen. Auf backlinko.com findet Ihr eine aktuelle Studie zum Thema und erfahrt zudem, welche Marketing-Ansätze sich im B2B-Bereich rentieren.

Ein schönes Wochenende wünschen Euch

Annegret und die SEO-Trainees

„Angebot und Nachfrage treffen sich am Markt.“: Ein Grundsatz, der sich während meines Studiums der Wirtschaftswissenschaften tief eingeprägt hat. Heute findet dieses Treffen vor allem online statt, was Unternehmen und Konsumenten vor große Herausforderungen stellt: Nichts ist frustrierender als ein Produkt, das keinen Absatz findet, weil es vom potentiellen Nachfrager nicht wahrgenommen wird. Als erste duale SEO-Trainee möchte ich dabei helfen, die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen zu verstehen und so die Popularität von Produkten nachhaltig zu steigern. Ich freue mich darauf, sowohl als Teil des Teams von artaxo als auch von Gerolsteiner viele spannende Einblicke gewinnen zu können und immer tiefer in die Dynamik des SEO-Umfelds einzutauchen.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
7.0/7 (8 Bewertungen)
5 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • Florian Elbers sagt:

    Schade, dass ihr keine wöchentlichen News mehr habt, gibt nicht mehr viele Seiten auf denen man so einen guten Überblick über aktuelle SEO-Nachrichten so schön aufbereitet findet. Naja, immerhin bleibt ihr uns monatlich erhalten 🙂 Viel Erfolg weiterhin und danke für die tolle Arbeit!

    • Annegret sagt:

      Hallo Florian,
      danke, dass Du Deine Meinung mit uns teilst!
      Dir auch weiterhin viel Erfolg und vielen Dank für das Lob. Wir bemühen uns 🙂

  • SEOBerndt sagt:

    Mir gefällt die Idee mit dem Monatsrückblick. Klar geht es ein wenig auf Kosten der Aktualität, aber mir sind die Top-News eines kompletten Monats lieber, als jede Woche einen Wochenrückblick lesen zu müssen.

  • Stefan Bink sagt:

    Hallo zusammen,

    da Euer Wochenrückblick für mich bisher zur Pflichtlektüre zählte, erachte ich es natürlich durchaus als Verlust, dass Ihr den in der gewohnten Form nicht fortführt.

    Selbstverständlich werde ich auch den Monatsrückblick verfolgen, denke aber, dass Ihr da an Aktualität einbüßt und insofern für einige (oder gar viele?) Leser nicht mehr die Top-Adresse in Sachen News sein werdet.

    • Annegret sagt:

      Lieber Stefan,
      erst einmal danken wir Dir für Dein Feedback!
      Du hast recht, es geht ein wenig Aktualität verloren. Wir werden uns natürlich weiterhin mit aktuellen Themen beschäftigen und freuen uns, dass Du uns als Leser erhalten bleibst. Durch den Monatsrückblick bleibt uns mehr Zeit, uns tiefer mit einzelnen Themen zu beschäftigen (z. B. in Fachartikeln), und dies natürlich mit Euch zu teilen. So versorgen wir Euch neben den Neuigkeiten aus den SEO-Rückblicken mit umfassenderen Informationen und geben unser Expertenwissen an Euch weiter.
      Viele liebe Grüße
      Annegret

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: