Der SEO-Wochenrückblick KW 26 | SEO-Trainee.de

SEO-Trainee.de

Der SEO-Wochenrückblick KW 26

Geschrieben von
Der SEO-Wochenrückblick KW 26

In unserem heutigen Wochenrückblick erfahrt ihr, welche Schritte auf keinen Fall bei einem technischen SEO Audit ausgelassen werden sollten. Zusätzlich stellen wir euch die neue Version von Googles „Test My Site“ vor und empfehlen euch einen Artikel von SEO Südwest, in dem ihr erfahrt, wie man eine Keyword-Recherche betreibt.

Technischer SEO Audit

Auf Search Engine Land erklärt Aleyda Solis, wie ein technischer SEO Audit im Jahr 2017 aussehen sollte. Da Google sich in letzter Zeit zu vielen technischen Sachverhalten geäußert hat, erläutert die Autorin fünf Schritte, die bei einem technischen SEO Audit nicht fehlen dürfen und stellt die dazugehörigen Tools vor.

  1. Mobile Web Crawling

Da der mobile Index in absehbarer Zeit zum Hauptindex gemacht wird, ist es wichtig, sich anzugucken, wie gut der mobile Googlebot die eigene Website crawlen kann. Dafür eignen sich verschiedene Tools, wie z. B. der Mobile Friendly Test von Google und die Funktion in der Search Console „Fetch as Google“. Außerdem bieten Tools wie der Screaming Frog SEO Spider oder OnPage.org die Möglichkeit an, als User Agent den mobilen Googlebot auszuwählen.

  1. JavaScript Crawling

Google ist mittlerweile zwar besser in der Lage, JavaScript zu lesen, allerdings ist dies nicht immer der Fall. Deshalb sollte bei jedem Audit geprüft werden, ob der Googlebot das JavaScript auf der eigenen Seite crawlen kann. Auch hier kann man die „Fetch as Google“-Funktion sowie Tools wie Sitebulb oder den Screaming Frog nutzen.

  1. Strukturierte Daten optimieren

Featured Snippets oder Rich Cards tauchen immer häufiger in den Suchergebnissen auf. Damit sie auch für die eigene Website angezeigt werden, sollte man für relevante Inhalte strukturierte Daten verwenden. Es gibt ein sehr nützliches Test Tool von Google, mit dem man die Umsetzung testen kann.

  1. AMP-Konfiguration

In Zeiten des Mobile-First-Indexes wird AMP immer wichtiger und auch in den Google News ist es für Publisher von Vorteil, wenn ihre Seite auf AMP umgestellt ist. In der Search Console gibt es einen AMP Report, in dem fehlerhafte AMP-Seiten aufgelistet und nach ihrem Schwierigkeitsgrad gewichtet werden.

© Search Engine Land

  1. HTTPS-Konfiguration

HTTPS ist seit einiger Zeit ein Ranking-Faktor und sollte deshalb unbedingt auf der Website implementiert sein. Bei der Umstellung auf HTTPS gilt es einige Dinge zu beachten, zum Beispiel sollte Mixed Content unbedingt vermieden werden. Mit den Google Chrome DevTools kann man checken, ob und auf welchen Seiten es Probleme mit Mixed Content gibt.

Google News

  • Zweite Version von „Test My Site“ gelauncht: Dem Tool „Test My Site“, mit dem man die Geschwindigkeit einer Website testen kann, wurden neue Funktionen hinzugefügt. Unter anderem wird jetzt angezeigt, wie viele Besucher die Seite möglicherweise durch verlängerte Ladezeiten verliert und wie gut sie im Vergleich zu Wettbewerbern aufgestellt ist. Mehr Infos dazu findet ihr bei Internetworld.de.
  • Google will Gmail-Daten nicht mehr für Werbezwecke scannen: In der Vergangenheit hat Google Daten von Gmail-Nutzern gesammelt, um ihnen personalisierte Anzeigen auszuspielen. Dies will der Konzern in Zukunft ändern. Der Grund: Gmail soll attraktiver für Firmen werden, denn die nutzen momentan eher andere Dienste, da sie Angst vor dem Ausspionieren von Daten haben.
  • Google Wifi ab sofort in Deutschland verfügbar: Ziemlich überraschend hat Google am Anfang der Woche den WLAN-Verteiler Google Wifi auf den deutschen Markt gebracht. Das Gerät soll eine größere WLAN-Abdeckung als herkömmliche Router besitzen und sehr leicht einzurichten sein. Zu haben ist Google Wifi für 139 Euro, berichtet der GoogleWatchBlog.

© GoogleWatchBlog

Vermischtes

  • Keyword-Recherche selber machen: Im dritten Teil der Serie von SEO Südwest zum Thema „SEO selber machen“ wird ausgeführt, wie man eine Keyword-Recherche betreibt. In dem Artikel werden zunächst die unterschiedlichen Keyword-Arten erklärt, bevor verschiedene Tools vorgestellt werden, die bei der Keyword-Recherche nützlich sind. Zum Schluss müssen dann noch die passenden Keywords ausgewählt werden.
  • Checkliste für Local SEO: Maddy Osman hat auf Search Engine Journal eine Checkliste für Local SEO veröffentlicht. Diese ist u. a. in die Punkte Website-Optimierung, Content, Social Media und Kundenbewertungen aufgeteilt. Die Autorin ist zum Beispiel der Meinung, dass Unternehmen eine eigene Content-Strategie für Local SEO erarbeiten sollten, um hochwertige Backlinks zu generieren.
  • Neues Update für Facebook-Gruppen: Administratoren von Facebook-Gruppen können bald Statistiken über die demographischen Angaben der Mitglieder und ihre Verhaltensweisen erhalten. Außerdem wird es demnächst möglich sein, Posts in der Gruppe vorzuplanen und Mitglieder samt ihrer Beiträge aus der Gruppe zu löschen, berichtet Allfacebook.de.

Ein schönes Wochenende wünschen euch

Kira und die SEO-Trainees

SEO-Trainee
Schon während meines Studiums stand fest: Online Marketing und ich, das passt! An SEO begeistert mich besonders die Vielseitigkeit der Aufgaben sowie die Mischung aus Kreativität und logischem Denken. Ich freue mich darauf, mein theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und bin gespannt, wohin die Reise geht.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
6.3/7 (3 Bewertungen)
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: