Trustlink – Begriffsdefinition

SEO-Trainee.de

. 2 3 4 5 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y

Trustlink

Share on Facebook8Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Der Begriff Trustlink, auch Camouflage Link genannt, wird im Linkbuilding verwendet. Da Links nach wie vor ein wichtiger Rankingfaktor sind, ist das künstliche Aufbauen von Links eine häufig verwendete Technik in der Suchmaschinenoptimierung. Allerdings verstößt aktiver Linkaufbau gegen die Webmaster Guidelines der größten Suchmaschinenanbieter und passiert daher ausschließlich unter dem Radar. Daher muss im Linkaufbau eine größtmögliche Natürlichkeit simuliert werden, damit eine Manipulation der Suchergebnisse nicht nachweisbar wird.

Das Setzen von Trustlinks soll zur Natürlichkeit der einzelnen aufgebauten Links beitragen. Vertrauen

Wird ein Link in einem Beitrag auf Website A platziert, soll in dem Beitrag zusätzlich zum Link auf Website B auch ein weiterer Link platziert werden, der als Trustlink fungiert. So soll verschleiert werden, welcher der Links der künstlich aufgebaute Link ist.

Ursprünglich hat man als Trustlinks gerne Websites verlinkt, die aufgrund ihrer Seriosität ein hohes Vertrauen bei den Suchmaschinen genießen, wie Wikipedia oder Spiegel Online. Doch dieses Vorgehen ist veraltet, da auch daraus Muster entstehen können, die Google und Co. erkennen. Im Sinne der Vermeidung von jeglichen Mustern ist stattdessen eine themenrelevante Verlinkung, die dem User nützt, zu empfehlen. Auch die Verlinkung von Konkurrenten der eigenen Website ist beispielsweise ein effektiver Camouflage Link.