Vorstellungsrunde Teil 27 - Martin | SEO-Trainee.de

SEO-Trainee.de

Vorstellungsrunde Teil 27 – Martin

Geschrieben von
Vorstellungsrunde Teil 27 - Martin

Hallo liebe Leser! Mein Name ist Martin, ich bin 27 Jahre alt und der neuste SEO-Trainee. Ihr wollt wissen, wie ich dazu komme? Kein Problem! Ich erzähle es Euch gerne.

Ins Netz gegangen

Martin vor walisischem Wasserfall

Wasserfall in den South Wales Valleys

Insgesamt habe ich bisher in sieben verschiedenen Städten in drei Nationen gelebt, studiert und gearbeitet (darunter London, Utrecht und Cardiff), aber eine Sache hat mich immer begleitet: das Hybridmedium Internet. Hier kann man einen Ort finden, der mit ein bisschen Kreativität zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten wird. Als Teenager bot sich mir die Chance, durch ein Schulpraktikum bei einem Start-Up-Projekt mitzuwirken, welches die Gründung und Etablierung einer lokalen Online-Zeitung zum Ziel hatte. Bei dieser Online-Zeitung habe ich dann insgesamt fünf Jahre lang als Schülerredakteur gearbeitet. Die Freude, unmittelbar etwas online zu erschaffen und fortlaufend optimieren zu können, hinterließ bei mir einen bleibenden Eindruck.

Irgendwas mit (Online-)Medien

Fahrräder am Kanal in Utrecht

Utrecht in a nutshell

Dies war ein Grund, warum ich mich nach der Schule für den Bachelorstudiengang der Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entschieden habe. Denn hier wird nicht nur ein Schwerpunkt auf Politik und Soziologie gelegt, sondern auch auf Medien- und Kommunikationswissenschaften. Ich habe also nicht nur gelernt, wie sich Gruppen von Menschen auf staatlicher und gesellschaftlicher Ebene verhalten, sondern auch, wie sie medial miteinander kommunizieren.

Im Rahmen dieses Studiums bot sich mir auch die Gelegenheit, in Utrecht einen „Minor in Economics“ abzuschließen. Des Weiteren arbeitete ich in verschiedenen Nebenjobs wieder viel mit dem Internet, beispielsweise bei der Organisation von E-Learning-Elementen eines Unikurses oder bei der Pflege der Internetseite des International Office der Fachhochschule Düsseldorf.

Manchmal passt einfach alles zusammen

Nach dem Bachelor zog es mich dann nach Großbritannien. Als Kind hatte ich schon ein Jahr in London gewohnt und dies als sehr bereichernd empfunden. Dieses Mal landete ich in Cardiff, der Hauptstadt von Wales. Hier half ich in einer christlichen Gemeinde bei der Leitung einiger Kinder- und Jugendgruppen und lernte die Welt aus britischen Augen zu sehen. Dabei habe ich festgestellt, dass die Welt umso bunter wird, je mehr Blickwinkel man sich zu eigen machen kann.

Zurück in Deutschland entschloss ich mich dazu, mein wirtschaftliches Profil noch etwas weiter auszubauen. Dazu bot sich mir die Gelegenheit beim Masterstudium der Sozialökonomie an der Universität Hamburg. Die Übergangszeit vom Auslandsjahr zum Masterstudium füllte ich mit einem Praktikum bei einer Kölner SEO-Firma. Die Verbindung von Marketing, der Analyse von Internetseiten und dem Schreiben von Texten machte mir dabei besonders viel Spaß.

Zwinkernde Robbe

Wenn ich die See seh‘, brauch‘ ich kein Meer mehr

Als sich dann nach meinem Masterstudium die Frage stellte: „Was mache ich jetzt mit all dem, was ich bisher gelernt habe?“, war SEO eine hervorragende Antwort. In diesem Bereich wäre ein vielseitiger Berufseinstieg mit sehr guten Zukunftsaussichten möglich. Zudem hatte es mir Norddeutschland angetan: Die Nähe zum Meer, das einzigartige Wetter und die Medienstadt Hamburg wollte ich nicht mehr missen. Also habe ich nach SEO-Trainee-Stellen in Hamburg gegoogelt und wurde zu meiner Begeisterung hier im Blog von www.seo-trainee.de fündig.

Jetzt freue ich mich darauf, hier bald selbst für Euch Artikel zu schreiben und bei artaxo so viel zu lernen, wie ich nur kann!

SEO-Trainee
Das Internet ist eine eigene, digitale Welt und mit etwas Kreativität ist es möglich, diese mitzugestalten. Ich möchte meine Zeit als SEO-Trainee nutzen, um genau das zu lernen. Ich freue mich darauf, mich jeden Tag in neue Themen und Felder einzuarbeiten, ansprechenden und relevanten Content zu entwerfen und diesen so lange zu optimieren, bis alles passt!

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
3.5/7 (12 Bewertungen)
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: