SEO-Trainee.de

Recap: Online-Karrieretag Hamburg 2018

Geschrieben von
Recap: Online-Karrieretag Hamburg 2018

Ihr seid internetaffin und auf der Suche nach einer Einsteigerstelle oder nach einer neuen Herausforderung? Dann empfehlen wir Euch den Besuch eines Online-Karrieretags. Wir waren am 25. Oktober 2018 beim Online-Karrieretag in Hamburg und können Euch jetzt begeistert von der Jobmesse, den Workshops und den riesigen Stellenausschreibungswänden berichten. Auch in diesem Jahr findet sieben Mal der Online-Karrieretag statt. Erfahrt hier, ob sich der Besuch auch für Euch lohnt!

Logo des Online-Karrieretags

Der Online-Karrieretag in Hamburg 2018 sah in Zahlen wie folgt aus: 65 Stände von Arbeitgebern aus der Digitalbranche, 30 Vorträge auf einer großen Bühne, 18 verschiedene Workshops in zwei Tracks und 4.800 angemeldete Teilnehmer.

Was bedeutet das in der Praxis?

Hinter diesen Zahlen steht eine sehr gut organisierte Jobmesse, bei der sich namenhafte Größen der Digitalbanche, wie Facebook, Gruner + Jahr, Bauer oder Otto, vorstellen und Studenten sowie Young Professionals kennenlernen und im besten Fall rekrutieren.

Die Jobmesse

Blick über die Jobmesse des Online-Karrieretags

Wie man das aus der Online-Branche kennt, ist die Atmosphäre beim Online-Karrieretag in Hamburg sowohl offen und locker als auch professionell. Die verschiedenen Ansprechpartner an den Ständen sind freundlich und aufgeschlossen gegenüber Gesprächen. Hier werden die Unternehmen und die unterschiedlichen Vakanzen vorgestellt. Es werden aber auch immer wieder interessierte Nachfragen an die potenziellen Bewerber gestellt. Darüber hinaus stellen alle sich präsentierenden Arbeitgeber natürlich auch umfassende Infomaterialen bereit. Zudem findet man auf einer riesigen Stellwand zahlreiche Stellenausschreibungen. Diese Sammlung spannender Jobangebote allein ist schon ein riesiger Fundus an Chancen, die sich auftun. Man kann diese Angebote aber auch als guten Aufhänger für ein konstruktives Gespräch an einem der Stände auf der Jobmesse nutzen.

Abgesehen von den Ständen, an denen die Unternehmen das Gespräch mit potenziellen neuen Mitarbeitern suchen, gibt es auch weitere interessante Angebote beim Online-Karrieretag in Hamburg, die sich um die Optimierung des Bewerbungsprozess drehten. Zum Beispiel stellte sich die Website zeugnisprofi.com vor. Hier könnt Ihr Eure Arbeitszeugnisse hochladen und überprüfen lassen, was die verschiedenen Formulierungen in den Zeugnissen bedeuten. Darüber hinaus hatten Besucher beispielsweise auch die Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos von sich schießen zu lassen.

Zum Schluss darf die Main Stage nicht unerwähnt bleiben, auf der sich über den ganzen Tag hinweg interessante Sprecher tummelten. Hier stellten sich zum einen verschiedene Unternehmen, wie Facebook, EDEKA oder Volkswagen, als Arbeitgeber vor und zum anderen gab es beispielsweise Vorträge zu Influencern und Social Media Marketing oder zur Online-Marketing-Branche im Allgemeinen.

Die Workshops

Workshop Track 2 Online-Karrieretag

Wer noch mehr Input haben wollte, konnte darüber hinaus an verschiedenen Workshops teilnehmen. 18 Workshops teilten sich in zwei Tracks auf. Thematisch lassen sich die Seminare in drei Kategorien einteilen.

Ersten gab es Vorträge über die Online-Branche allgemein. Zum Beispiel gab Patrick Klingberg von der artaxo GmbH Tipps für den Einstieg ins digitale Marketing.

globale Werbeausgaben 2017 von zenith

Quelle: Zenith

Dabei wurde die Erkenntnis vorgestellt, dass bereits 2017 mehr Werbeausgaben im Bereich Internet getätigt wurden als im Bereich TV. Dies wurde unteranderem als Aufhänger benutzt, um die Möglichkeiten des digitalen Marketings vorzustellen und konkrete Tipps zu geben, vorauf es bei der Arbeit in diesem Bereich ankommt und worauf man achten sollte.

Zweitens gab es unternehmensspezifische Workshops, bei denen die Austeller ihr Unternehmen oder Projekte aus ihrem Daily Business vorstellten. Beispielsweise präsentierte OTTO seine neue App Alike, die Visual Search nutzt, um passende Möbel und Dekoration zu finden. Kunden können dabei Fotos von Möbeln sowie Dekoration hochladen und die App sucht Angebote heraus, bei denen ähnliche Produkte gekauft werden können. Bei dieser Präsentation der neuen App ging das OTTO-Team auch auf den Planungsprozess, die technische Umsetzung und die wirtschaftlichen Überlegungen ein. Zudem waren sie sehr offen für Fragen und Feedback aus dem Publikum.

Drittens gab es viele Workshops, die hilfreiche Informationen für den Bewerbungsprozess oder den Berufseinstieg vermittelten. So hielt der Anwalt Sven Patrick Schneider von rugekrömer einen sehr ausführlichen und doch leicht verständlichen Vortrag zum Thema Arbeitsvertrag. Hierbei klärte er das Publikum nicht nur über den korrekten Einsatz von Versetzungs- und Freistellungsklauseln, Ausschlussfristen oder außerordentlichen Kündigungen auf, sondern war auch immer gerne bereit, sich Fragen und Fallbeispiele anzuhören und zu beurteilen.

Fazit

Seid Ihr aktuell auf der Suche nach einem passenden Job in der Online-Branche? Dann besucht einen Online-Karrieretag! Hier kann man super viel über die Akteure und Möglichkeiten in der Branche lernen, sich für den eigenen Bewerbungsprozess wappnen und im besten Fall gleich einen Termin für ein Bewerbungsgespräch mit dem Wunscharbeitgeber ausmachen.

Auch 2019 sind wieder einige Online-Karrieretage geplant. Der nächste findet am 11.04.2019 in Stuttgart statt. Auch in Köln (09.05.), München (06.06.), Hamburg (24.10.) und Berlin (14.11.) werdet Ihr wieder die Chance haben, Euren digitalen Berufseinstieg klarzumachen!

Viele Grüße von

Martin

SEO-Trainee
Das Internet ist eine eigene, digitale Welt und mit etwas Kreativität ist es möglich, diese mitzugestalten. Ich möchte meine Zeit als SEO-Trainee nutzen, um genau das zu lernen. Ich freue mich darauf, mich jeden Tag in neue Themen und Felder einzuarbeiten, ansprechenden und relevanten Content zu entwerfen und diesen so lange zu optimieren, bis alles passt!

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
6.7/7 (7 Bewertungen)
1 Kommentar bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: