SEO-Trainee.de

Recap – CONTENTIXX August 2021

Geschrieben von
Recap – CONTENTIXX August 2021

Die CONTENTIXX Summer Edition fand am 24. und 25. August live vor Ort am Müggelsee in der Nähe von Berlin statt. Mehr als 30 Speaker*innen haben auf der Contentixx Vorträge zum Content-Marketing und damit verwandten Themen gehalten. Dafür gab es drei verschiedene Stages mit ausreichenden Möglichkeiten, während der Vorträge Abstand zu wahren.

Die Veranstaltung hätte bereits im März stattfinden sollen, wurde jedoch pandemiebedingt in den August verschoben. Aufgrund eines strengen Hygienekonzeptes war es möglich, die Veranstaltung vor Ort zu besuchen. Alle Vorträge konnten jedoch auch zeitgleich im Livestream verfolgt werden.

Trotz GDL-Streiks haben wir es uns deshalb nicht nehmen lassen, nach Berlin zu fahren und für euch dabei zu sein. Im Folgenden schildern wir euch unsere Eindrücke und geben eine kurze Übersicht der aus unserer Sicht interessantesten Inhalte.

Die Inhalte

Wie bereits erwähnt geht es auf der Contentixx größtenteils um Content-Marketing-Themen. Es gab jedoch auch ein paar interessante Vorträge zum Thema SEO. Niels Dahnke von der Content Fleet GmbH vermittelte in seinem Vortrag ein paar interessante Inhalte zum Thema saisonaler Content. Er stellte unter anderem dar, warum es sinnvoll ist, saisonale Themen auch ganzjährlich verfügbar zu halten und nicht nur dann online zu stellen, wenn der Themenbereich relevant wird.

Gründe hierfür sind unter anderem:

  • Google liebt verlässliche Inhalte.
  • Neue Inhalte müssen sich auch immer erst neu beweisen.
  • Existierende Rankings bieten Vorteile bei saisonalen Themen.
Beschreibung, was saisonaler Content ist
Auszug aus dem Vortrag von Niels Dahnke

Weiterhin berichtete Jennifer Lapp, Senior-Strategist von Hubspot, wie es auch mit einem geringen Budget möglich ist, Traffic für die eigene Seite zu bekommen. Dazu stellte sie die Content-Strategie von Hubspot vor.

Content im Allgemeinen soll laut Hubspot drei Ziele erfüllen:

  • Traffic anziehen
  • Zum Nachdenken anregen
  • Leads generieren

Da es sehr schwer ist, Content zu erstellen, der alle diese drei Funktionen gleichzeitig erfüllt, empfiehlt Jennifer, sich bei der Erstellung neuer Inhalte sich auf eine zu fokussieren.

Auch Social-Media-Themen wurden auf der Contentixx behandelt. Während Selina Vollrath vom auf Audiobooks spezialisierten Ronin Verlag die Grundlagen des Influencer-Marketings auf Instagram vorstellte, zeigte Stefanie Söhnchen von Fleishmann Hillard, wie es gelingt, die eigene Reichweite auf Instagram zu vergrößern. Ein interessanter Tipp war unter anderem, dass es für eine größere Reichweite sinnvoller ist, Content zu reposten oder reposten zu lassen, anstatt ihn einfach nur zu teilen.

Einen unserer Meinung nach sehr relevanten Vortrag hielt außerdem Lilian Güntsche-Hildendag von the dignified Self. Sie stellte dar, welchen vor allem psychischen Belastungen Menschen heutzutage im digitalen Arbeitskontext ausgesetzt sind. Weiterhin vermittelte sie, wie es möglich ist, Achtsamkeitsübungen in den Berufsalltag zu integrieren und so mentalen Stressoren entgegenzuwirken.

Markus Tirok von Interviewhelden stellt auf Basis seiner langjährigen Erfahrung dar, wie umfangreich man sich auf ein Interview vorbereiten sollte. Dabei bezog er sich vor allem auf Interviews in Podcast-Formaten. Nach Markus Meinung erfordert die Vorbereitung auf ein Interview mindestens eine Stunde Arbeit.

Insgesamt wurde auf der Contentixx also ein sehr vielfältiges Programm mit großartigen Speakern geboten. Es gab sowohl Vorträge zu Grundlagen als auch Vorträge über tiefergehende Themen und hatte damit sowohl für Einsteiger*innen als auch für Expert*innen etwas zu bieten.

Das Rahmenprogramm

Neben den fachlichen Inhalten hatte die Contentixx ebenfalls ein sehr schönes Rahmenprogramm zu bieten. Das Hotel am Mügelsee war dazu bestens geeignet. Tagsüber hatte man zwischen den Vorträgen Zeit, am See spazieren zu gehen oder sich draußen mit anderen Konferenzteilnehmenden auszutauschen. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Für Teilnehmende der Konferenz gab es morgens, mittags und abends ein im Preis inbegriffenes Buffett. Außerdem war es den ganzen Tag über möglich, sich mit kostenfreien Getränken auszustatten.

Abends gab es unter anderem ein Lagerfeuer und es wurde Volleyball gespielt. Man konnte sich jedoch auch in Ruhe auf das eigene Zimmer zurückziehen, wenn einem danach eher der Sinn stand.

Unser Fazit

Insgesamt hat uns die Contentixx sehr gut gefallen. Dank eines unserer Meinung nach gut durchdachten Hygienekonzeptes und verantwortungsvollen Teilnehmenden war die Contentixx so sicher, wie unter den gegebenen Umständen nur möglich. Das Ambiente am Müggelsee in Berlin ist außerdem optimal für eine solche Veranstaltung geeignet. Die Vorträge waren interessant und es war jedes Mal schwierig, sich zu entscheiden, wenn mehrere Vorträge zeitgleich stattfanden. Vor allem die große Vielfalt der Themen war ein absoluter Pluspunkt. Es gab für alle Bereiche des Content-Marketings interessante Vorträge.

Wir freuen uns schon auf die nächste Konferenz!

Ein schönes Wochenende wünschen euch

Christoph und die SEO-Trainees

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“ Dieser berühmte Satz des Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawik gilt im Internet genauso wie in der zwischenmenschlichen Interaktion. Jede kleine Designentscheidung kann Auswirkungen auf das Verhalten und die Urteile der Nutzer haben. Dies beeinflusst zum einen die Performance einer Website. Gleichzeitig profitieren dementsprechend jedoch auch die Nutzer von einem guten Webdesign. Als SEO-Trainee bei artaxo möchte ich meine Erfahrungen aus dem Psychologiestudium in die Optimierung von Websites mit einbringen und mein Wissen im Bereich Webdesign und Suchmaschinenoptimierung vertiefen.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
7.0/7 (3 Bewertungen)
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: