SEO-Trainee.de

Interview mit Markus Kellermann zur Affiliate Conference

Geschrieben von

Am 09. November findet in München zum siebten Mal die Affiliate Conference statt. Wir haben im Vorfeld ein Interview mit Markus Kellermann, dem Veranstalter der Konferenz und Geschäftsführer der Digital Marketing Agentur xpose360 GmbH, geführt und ihn mit Fragen rund um das Thema Affiliate Marketing gelöchert.

1. Wie entstand die Idee für die Affiliate Conference und was möchtest Du mit der Konferenz erreichen?

Die Affiliate Conference findet dieses Jahr bereits zum siebten Mal im municon Tagungszentrum am Münchner Flughafen statt und hat sich mittlerweile als Leitveranstaltung der Affiliate-Branche etabliert. Wir haben mit der Konferenz eine Plattform geschaffen, bei der sich Affiliates, Advertiser, Netzwerk- und Agentur-Mitarbeiter aus erster Hand über die neuestens Trends, Insights und Innovationen aus der Affiliate-Branche informieren und austauschen können. Hierzu finden neben 13 Fachvorträgen von namhaften Experten der Branche auch eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Public- und Private-Netzwerke, der Advertiser, Affiliates und Agenturen statt, sowie ein Speed Networking zur intensiven Vernetzung der Teilnehmer. Zudem gibt es dieses Jahr erstmals auch einen Ausstellerbereich, bei dem die Teilnehmer sich direkt bei den Sponsoren über technische Innovationen informieren können.

2. Welche Highlights erwarten uns dieses Jahr auf der Konferenz?

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wurde diesmal das Programm von einem Fachbeirat zusammengestellt und je Themenbereich ein Fachexperte engagiert, der den Teilnehmern die Inhalte durch seine Erfahrung und sein Knowhow bestmöglich vermitteln kann. Bei der Programmzusammenstellung wurde besonders darauf geachtet, dass mit dem erworbenen Wissen die Umsätze der teilnehmenden Unternehmen gesteigert werden können. Neben einer Keynote zum Thema „Zielführende Kommunikation zwischen Affiliates und Merchants“ gibt es viele praktische und fachbezogene Vorträge zur konkreten Umsetzung eines Customer Journey Trackings, der richtigen Gutschein-Strategie für inkrementelle Sales, der Umsetzung einer Mobile-Strategie, der Anpassung der Provisionsmodelle oder auch der sinnvollen Nutzung von Programmatic Advertising im Zusammenspiel mit Performance Marketing.

Durch die Unterstützung des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. präsentiert Nicolaus von Schorlemer zudem aktuelle Marktzahlen und Benchmarks aus dem Affiliate-Marketing sowie weitere Wachstumsprognosen aus dem Online-Marketing.

3. Was sind Deiner Meinung nach die häufigsten Fehler in Affiliate Marketing?

Der häufigste Fehler ist, dass der Affiliate-Kanal im Unternehmen nicht richtig ernst genommen wird und nicht genügend Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Man muss bedenken, dass gerade im Affiliate Marketing zahlreiche Online-Vertriebspartner (die Affiliates) das Partnerprogramm und demensprechend das Unternehmen bewerben und repräsentieren. Ähnlich wie im Offline-Vertrieb benötigen die Affiliates deswegen auch kompetente Ansprechpartner und Unterstützung, um gemeinsam mit dem Advertiser auch nachhaltige Umsätze generieren zu können. Wer also meint, dass man mit geringen Mitteln und wenig Aufwand im Affiliate Marketing erfolgreich sein kann, der täuscht sich. Umso wichtiger ist es also für die Advertiser und Affiliate-Manager sich auf Veranstaltungen wie der Affiliate Conference über Weiterentwicklungen und Trends zu informieren, um damit auch das eigene Partnerprogramm weiterentwickeln zu können.

4. Was denkst Du, wie sich die Branche entwickeln wird und welche Trends uns in den nächsten Jahren erwarten?

Die Branche ist derzeit enorm im Umbruch. Angefangen von Netzwerk-Konsolidierungen bis zur wichtigen Frage, welche Auswirkungen die EU-Privacy-Richtlinie im kommenden Jahr auf das Tracking haben wird. Gerade die Affiliate-Branche als einer der dynamischsten Kanäle im Online-Marketing-Mix ist allerdings seit Jahren mit ständigen Veränderungen konfrontiert und kennt sich daher mit schnellen Anpassungen aus. Einer der größten Trends für die nächsten Jahre ist sicherlich die Weiterentwicklung des Customer Journey Trackings im Affiliate-Kanal und dementsprechend neue Provisionsmodelle für Affiliates. Aber auch der steigende Mobile Traffic hat Auswirkungen auf das Geschäftsmodell. Mit speziellem Inapp Tracking und Mobile Tracking bieten die Netzwerke hierzu bereits Lösungen an, den Traffic der Affiliates zu messen und zu vergüten. Dementsprechend wird auch das Cross Device Tracking über mehrere Devices hinweg eine zukunftsweisende Entwicklung im Affiliate Marketing werden. Über alle diese Themen gibt es auch Vorträge auf der Affiliate Conference. Umso wichtiger ist es also für die Branchen-Teilnehmer sich darüber aus erster Hand zu informieren.

5. Es gibt viele verschiedene Ansätze eine Affiliate Website aufzubauen. Welche sind Deiner Meinung nach die Erfolgreichsten?

Aufgrund der zahlreichen Google Updates in den letzten Jahren wissen gerade die Affiliates, was für Google als eine der wichtigsten Traffic-Lieferanten wichtig ist. Qualitativ hochwertiger Content und zielorientierte Inhalte für die User sind daher genauso wichtig wie der sensible Umgang mit Werbung auf einer Website. Die User wollen nicht mehr von Bannerwüsten oder wilden Popups genervt werden, sondern sie wollen Unterstützung bei der Suche nach konkreten Problemen oder Produkten. Wenn eine Affiliate-Seite genau diese Hilfe anbietet und dadurch einen Mehrwert liefert, dann sollte die Website auch erfolgreich werden. Dennoch ist es auch wichtig, dass der Advertiser auf Basis einer Customer-Journey-Analyse die User Journey genau verfolgt und erkennt, ob möglicherweise ein Besucher über eine hochwertige Content-Seite kommt und dann auf Basis von Last Cookie Wins von einem Google-Adwords-Klick überschrieben wird. Umso wichtiger ist es deswegen, sich mit neuen und fairen Provisionsmodellen auseinanderzusetzen und auch in so einem Fall dem Affiliate eine Vergütung für die Werbeleistung zu bezahlen, da dieser letztendlich mit ausschlaggebend für die Händlerauswahl war.

Mit dem Code seo-trainee-20 erhaltet Ihr übrigens 20 % Rabatt auf auf den Ticketpreis, also sichert Euch schnell eine Karte!

 

Über Markus Kellermann:

Als geschäftsführender Gesellschafter leitet Markus Kellermann die Digital Marketing Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat er neben dem Fachbuch „Affiliate Marketing INSIGHTS“ bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der digital tomorrow, der Affiliate Conference und dem Affiliate-Innovation-Day drei der bedeutendsten Performance-Veranstaltungen in Deutschland. Die xpose360 ist spezialisiert auf Leistungen im Bereich Affiliate-Marketing, PPC-Marketing und SEO und betreut dabei Kunden wie Singapore Airlines, Yello Strom, L’TUR, NORMA, Peter Hahn uvw. Mit einem leistungsstarken Team von 35 Mitarbeitern stehen vor allem der serviceorientierte Gedanke sowie die proaktive Betreuung im Zentrum der Maßnahmen.

SEO-Trainee
Schon während meines Studiums stand fest: Online Marketing und ich, das passt! An SEO begeistert mich besonders die Vielseitigkeit der Aufgaben sowie die Mischung aus Kreativität und logischem Denken. Ich freue mich darauf, mein theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und bin gespannt, wohin die Reise geht.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
7.0/7 (3 Bewertungen)
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: