SEO-Trainee.de

. 2 3 4 5 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y
La Li Lo

Linkbait

Der „Linkbait“, oder auch „Clickbait“ genannt, setzt sich aus den Wörtern „Link“ und „bait“, aus dem Englischen für „Köder“, zusammen. Er umschreibt eine beliebte SEO-Strategie, bei der auf natürliche Weise viele Backlinks generiert werden sollen. Demnach wird ein „Linkköder“ ausgelegt, der durch viele Backlinks Aufmerksamkeit erregen soll. Suchmaschinen belohnen sowohl ein natürlich aufgebautes Backlink-Profil als auch die Bereitstellung von einzigartigem Content für die User.

Daher lässt sich ein Linkbait meist am besten über einen Inhalt herstellen, der unterhaltsam, nützlich, diskussionsantreibend, kontrovers oder informativ ist und der sich leicht viral verbreiten lässt. Dies kann sich in Infografiken, Whitepapern, Ebooks, News-Artikeln, Videos, GIFs oder ähnlichen Formaten widerspiegeln, die über soziale Netzwerke geteilt Linkbaitund dem virtuellen Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfohlen werden. Beim Linkbait handelt es sich allerdings immer noch um einen geplanten Aufbau von Links, man will sie ködern. Daher sollte man sich für die Verbreitung gezielt nach Multiplikatoren umschauen, die den Inhalt dann „seeden“ und mit der gewünschten Zielgruppe teilen. Große Websites bzw. Unternehmen sind beim Linkbait oftmals hilfreich, da sie über eine hohe natürliche Reichweite verfügen. Außerdem muss darauf geachtet werden, die Inhalte leicht verbreitbar zu machen, was z.B. über die Implementierung von Social Media Buttons funktionieren kann. Hierbei ist der Linkbait aber von einem Socialbait, einem Begriff aus der Social-Media-Optimierung, zu unterscheiden, bei dem der Fokus auf der Steigerung des Traffic liegt.

Eine Erfolgsgarantie gibt es beim gezielten Einsatz von Linksbaits nicht. Erfüllt der bereitgestellte Content aber die beschriebenen Kriterien im Hinblick auf Mehrwert und einfacher viraler Verbreitungsmöglichkeit, kann er sich selbst wie ein Lauffeuer verbreiten. Abschreckend bei vielen Usern ist, wenn offensichtlich wird, dass durch die Verbreitung des Contents lediglich Links aufgebaut werden sollen, wie z.B. bei Gewinnspielen, die eine Backlink-Pflicht fordern. Ein guter Linkbait bleibt als solcher im Verborgenen. Auch sollte man darauf achten, nicht in Spam abzurutschen, wenn Backlinks ausschließlich über eine einzige Quelle gewonnen werden.