SEO-Trainee.de

. 2 3 4 5 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y

Google Analytics

Google Analytics ist ein kostenloses Online-Analyse-Tool von Google, mit dem Webmaster ihre Website untersuchen und überwachen können. Mit dem für SEOs wichtigen Dienst können unter anderem Nutzerdaten und Conversions gemessen sowie wichtige KPIs und Statistiken abgerufen werden.

googleDas weltweit am häufigsten genutzte Webanalyse-Tool gibt es seit 2005 und war im darauffolgenden Jahr für alle Webmaster uneingeschränkt und kostenlos verfügbar. Für die Verwendung von Google Analytics ist lediglich ein Benutzerkonto notwendig. Um die Daten zu erhalten, muss zudem ein Trackingcode im Head-Bereich der Seite eingebaut werden.

In einem Account können verschiedene Konten angelegt werden, sodass es möglich ist, mehrere Websites über ein Konto zu tracken. Die unterschiedlichen URLs erhalten jeweils eine individuelle Identifikationsnummer. Für eine umfassende Analyse sollte das Konto mit anderen Google-Diensten wie AdWords oder den Webmaster Tools verknüpft werden.

Warum beginnt die Account-ID-Nummer mit „UA“?

Die beiden Buchstaben erinnern an den Ursprung von Google Analytics. 1995 wurde das Unternehmen Urchin gegründet, das eine Software zur Webanalyse auf den US-Markt brachte. 2005 übernahm Google das Unternehmen Urchin, dessen Accounts in das Google-System übertragen wurden und die Buchstaben UA daher für „Urchin Account“ stehen.

Was kann Google Analytics?

Das Webanalyse-Tool liefert vor allem umfassende Daten zum Nutzerverhalten, sodass Webmaster und SEOs ihre Sites bestens überwachen und dementsprechend optimieren können. Individuelle Berichte können automatisch erstellt und zugestellt werden. Auch kann eingestellt werden, dass man bei signifikanten Veränderungen benachrichtigt wird. In einem persönlichen Dashboard können die wichtigsten Daten, zum Beispiel zum Unternehmen oder im Bereich SEO, festgehalten werden. Inzwischen kann Google Analytics auch mobilen Traffic von Smartphones und Tablets genau messen sowie Analysen für mobile Apps und mobile Websites erstellen.

Google Analytics stellt fünf Grundfunktionen zur Verfügung, die auf der linken Seite des Tools angewählt werden können:

Echtzeit

Hier kann zum Beispiel ermittelt werden, welche Besucher sich gerade auf der Website befinden, woher diese kommen und welchen Inhalt sie sich anschauen. Unter anderem kann beobachtet werden, welchen Einfluss Tweets oder Blog-Einträge auf die Zugriffe der Website haben. Durch die Messung in Echtzeit kann der Webmaster sofort reagieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Zielgruppe

Mithilfe dieser Analysefunktion werden Besucher der Website genau erfasst, sodass Webmaster Einsicht in die Herkunft der Nutzer, ihr verwendetes Betriebssystem sowie ihr Verhalten auf der Website haben. Auch kann hier beobachtet werden, ob Nutzer beispielsweise mit mobilen Geräten auf die Site zugreifen.

Akquisition

In der Akquisitionsübersicht werden alle Kennzahlen zu den Besucherquellen erfasst und nach Kanälen sortiert. Verknüpft man sein Google-Analytics-Konto mit AdWords und mit den Webmaster Tools, stehen einem in diesem Bereich auch die wichtigen Daten der anderen Dienste zur Verfügung. Auch Aktivität in den sozialen Netzwerken kann hier überwacht werden.

Verhalten

In diesem Bereich lassen sich zum Beispiel die Geschwindigkeit der Website messen sowie die Site Search und der Content beobachten. Ebenso kann hier analysiert werden, welches die beliebtesten Unterseiten einer Website sind.

Conversions

Die Conversions-Funktion ermöglicht das Tracking im E-Commerce-Bereich, zum Beispiel für relevante Umsatzdaten. Es kann zudem beobachtet werden, wie viele Newsletter abonniert wurden und wie lange Besucher auf der Website verweilen.

Wichtige KPIs, die mit Google Analytics getrackt werden können, sind zum Beispiel:

  • Anzahl neuer und wiederkehrender Besucher
  • Anzahl der Besucher aus den organischen SERPs
  • Verweildauer
  • Bounce Rate
  • Durchschnittliche Seitenladezeiten
  • Umsatzzahlen mit AdSense
  • Conversion Rate

Eine detaillierte Funktionsbeschreibung von Google Analytics findet man hier auf der offiziellen Website.