Der SEO-Wochenrückblick KW 50 | SEO-Trainee.de

SEO-Trainee.de

Der SEO-Wochenrückblick KW 50

Geschrieben von
Der SEO-Wochenrückblick KW 50

Unser heutiger Wochenrückblick behandelt die Frage, wie man Google Trends für die Suchmaschinenoptimierung nutzen kann. Außerdem erfahrt Ihr alles über die Erweiterung der Search-Console-Daten auf zwölf Monate und wir stellen Euch spannende Artikel vor, die sich u. a. mit dem Google Tag Manager und Website Relaunches beschäftigen.

Google Trends für SEO nutzen

Chick Price hat auf SearchEngineJournal einen Guide veröffentlicht, wie man Google Trends für Suchmaschinenoptimierung nutzen kann. Der große Vorteil des Tools liegt natürlich darin, dass es kostenlos ist, trotzdem wird es bisher von SEOs eher selten verwendet. Price gibt folgende Tipps für den Umgang mit Google Trends:

1. Filtereinstellungen nutzen

Häufig ist es sinnvoll, seine Suche zuerst mit einem allgemeinen Keyword zu starten und das Ergebnis anschließend zu filtern. Unter dem Tag „Weltweit“ kann man beispielsweise ein bestimmtes Land auswählen, für das das Suchinteresse ausgespielt werden soll. Zudem kann man den Zeitraum eingrenzen und alle möglichen Daten (von der letzten Stunde bis hin zum Jahr 2004) einsehen. Außerdem sollte man den Kategoriefilter nutzen, wenn man nach Keywords sucht, die mehrfache Bedeutungen haben können. Seit kurzem kann man zudem wählen, ob sich die Daten auf die Websuche, die Bildersuche, die Google-News-Suche, Google Shopping oder die YouTube-Suche beziehen sollen.

2. Kontext beachten

Bei der Betrachtung der Daten sollte man nie den Kontext aus den Augen verlieren. Beim voreingestellten Zeitraum von 12 Monaten entsteht schnell der Eindruck, dass die Nachfrage nach bestimmte Themen gesunken ist. Wenn man sich dann aber die historische Entwicklung des Keywords anschaut (zum Beispiel von den letzten fünf Jahren), kann man häufig Muster erkennen: Für einige Suchbegriffe ist die saisonabhängig, man sollte sich deshalb nicht von den Daten beirren lassen. Hierfür ist es auch hilfreich, weitere Keywords als Vergleich hinzuzufügen.

3. Spezifische Suchoptionen

Wie bereits erwähnt kann man sich die Daten für die Websuche, die Bildersuche, Google News, Google Shopping und YouTube anzeigen lassen. Zusätzlich zeigt Google Trends ähnliche Suchanfragen zu dem eingegebenen Begriff an. Diese kann man ebenfalls filtern: Voreingestellt ist die Einstellung „zunehmend“, die sich vor allem dafür eignet, neue Trends zu entdecken. Die andere Einstellung nennt sich „Top“ und zeigt die gesamte Performance eines Keywords an.

4. Lokale Ergebnisse

Das Interesse an einem Thema kann auch örtlich eingegrenzt werden. Google Trends markiert auf einer Weltkarte zum einen die Region, in der besonders häufig nach dem Keyword gesucht wurde. Zum anderen kann man sich auch die Städte anzeigen lassen, in denen die Nachfrage besonders hoch war.

Google News

  • Google erweitert den Zeitraum für Search-Console-Daten: Diese Nachricht wird viele Webmaster freuen: Die Daten in der Google Search Console, die bisher lediglich für 90 Tage angezeigt wurden, sind für Nutzer der Beta Version nun für die letzten zwölf Monate verfügbar. Laut John Müller soll die neue Search Console Anfang nächsten Jahres ausgerollt werden und dann können auch für alle anderen Nutzer auf den erweiterten Datensatz zugreifen.
  • Neue Version des SEO-Leitfadens: Google hat seinen SEO Starter Guide, der als Pflichtlektüre für alle SEO-Einsteiger gilt, aktualisiert. Neben den altbekannten Basics wurde zum Beispiel eine Strategie für Mobilgeräte und eine Hilfe zu Markup für strukturierte Daten hinzugefügt. Außerdem ist der Guide nicht wie bisher als PDF, sondern online abrufbar.
  • Platz für längere Descriptions ausnutzen: Entgegen der Aussage von Danny Sullivan aus der letzten Woche hat John Müller im letzten Webmaster Hangout erklärt, dass es sinnvoll sein kann, seine Descriptions länger zu gestalten. Er empfiehlt, den verfügbaren Platz auszunutzen, um den Inhalt der Seite besser beschreiben zu können und den Nutzern mehr Informationen zu liefern. Gleichzeitig betonte er aber auch, dass die Description kein Ranking-Faktor ist und für verschiedene Suchanfragen unterschiedlich aussehen kann.
  • Die beliebtesten Suchbegriffe 2017: Google hat seinen Jahresrückblick zu den beliebtesten Suchanfragen 2017 veröffentlicht. Weltweit war Hurricane Irma der Begriff, nach dem am häufigsten gesucht wurde, die beliebteste „How to“-Suchanfrage lautete „How to make slime“. In Deutschland hieß der meistgesuchte Begriff „WM Auslosung“, gefolgt von der Bundestagswahl. Die gesamte Liste findet Ihr hier.

Vermischtes

  • Tutorial für den Google Tag Manager: Auf internetkapitaene.de ist eine Tutorial-Serie zum Google Tag Manager gestartet. Im ersten Teil beschreibt Maximilian Geisler, wie man das Konto für den Tag Manager einrichtet und wie dieser eingebunden wird. Die folgenden Tutorials drehen sich unter anderen darum, wie man verschiedene Trackings (z. B. für Events, Vidoes oder Formulare) im Tag Manager anlegt oder wie man den Facebook Pixel einbindet.
  • Die Bedeutung der Seitenstruktur für SEO: Marieke van de Rakt hat auf dem Yoast-Blog einen Artikel zum Thema Seitenstruktur veröffentlicht. Darin klärt sie unter anderem, warum die Seitenstruktur so wichtig ist und wie man sie am besten aufsetzt. Bei den Kategorien sollte man zum Beispiel darauf achten, dass sie in etwa gleich groß sind und es ist empfehlenswert, alten Content von der Seite zu entfernen.
  • Checkliste für den Website Relaunch: Damit beim Relaunch nichts schiefgeht, erklärt Vanessa Ostner auf GrowthUp ausführlich, welche Punkte bei der Vorbereitung nicht vergessen werden dürfen. Dazu zählen beispielsweise die Einrichtung von Weiterleitungen und das Crawling des Testsystems. Außerdem findet Ihr dort eine Checkliste, die die einzelnen Aufgaben vor, während und nach dem Relaunch auflistet.
  • AI Masters in Berlin: Am 25. Januar 2018 findet die Konferenz AI Masters statt, bei der sich alles um Künstliche Intelligenz im Marketing und E-Commerce dreht. In 16 Fachvorträgen und Diskussionen erfahrt Ihr alles über die neusten Entwicklungen u.a. in den Bereichen Machine Learning, persönliche Assistenten und neuronale Netze. Sichert Euch schnell ein Ticket!

Ein schönes Wochenende wünschen Euch

Kira und die SEO-Trainees

SEO-Trainee
Schon während meines Studiums stand fest: Online Marketing und ich, das passt! An SEO begeistert mich besonders die Vielseitigkeit der Aufgaben sowie die Mischung aus Kreativität und logischem Denken. Ich freue mich darauf, mein theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und bin gespannt, wohin die Reise geht.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
 
7.0/7 (5 Bewertungen)
1 Kommentar bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • Kevin sagt:

    Sehr interessant. Dieser Artikel ist sehr aufschlussreich und informativ für mich. Vielen Dank für´s zusammentragen und aufbereiten der Entwicklungen. IM SEO Bereich ändert sich ständig so viel… Da kommt man oft gar nicht mehr mit.

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: