"Six sells!" Deutschland, deine SEO-Frauen

SEO Trainee

Deutschland, deine SEO-Frauen – „Six sells!“

Geschrieben von
Deutschland, deine SEO-Frauen - "Six sells!"
Share on Facebook0Share on Google+49Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Ich muss euch ein Geständnis machen: Ich liebe Online Shops! Für unsere aufmerksamen Leser ist das sicherlich kein Geheimnis! 😉 Aber unverhofft kommt oft und so stieß ich während meiner Recherchen für den nächsten Artikel zum Thema SEO für Online Shops auf einen Post bei Google+, der in mir eine ganz andere Frage weckte: Wie verhält es sich eigentlich mit den Frauen in der SEO-Welt?

Ihr fragt euch jetzt sicherlich, was für ein Post es vermag, dieses shop-fixierte Weib (da ich von mir selber spreche, erlaube ich mir mal diesen kolloquialen Schnack ;-)) dazu bringen kann, von einer Weiterführung der Online-Shop-Reihe abzusehen. Es handelt sich um diesen Post, in dem wir SEO-Trainee-Mädels unwissender Weise zum Ausgangspunkt einer spannenden Diskussion wurden:

Post: Kippt der Mangel an weiblichen SEOs? Zu sehen ist ein Twitter-Screenshot von den SEO-Trainees-Mitgliedern: Vier von fünf Mitgliedern sind weiblich

Ein Mangel an weiblichen SEOs? Na gut, dieses Gefühl hat mich auf der ein oder anderen Networking-Veranstaltung auch schon mal beschlichen. Also fange ich an zu recherchieren und entdecke, dass auch SEOKITTY sich schon zu diesem Thema unter dem Motto „Für mehr Frauen auf der SEO Campixx“ ausgelassen hat. Woran mag das liegen? Sind wir Frauen etwa nicht für den SEO-Kosmos gemacht? Blödsinn! Das findet auch She, die in dem Artikel Frauen als SEO darlegt, welche Attribute gerade uns weibliche Wesen für den Job als SEO prädestinieren. Mein Kopf raucht, meine Gedanken kreisen. Plötzlich fallen mir ad hoc eine ganze Reihe deutscher SEO-Frauen ein. Warum? Es mögen zwar nicht so viele Frauen in der SEO-Szene mitmischen, aber dafür schlagen diese Frauen ein wie eine Bombe! Deshalb möchte ich heute die Chance nutzen, euch sechs der bekanntesten SEO-Frauen Deutschlands vorzustellen. Diese Liste ist natürlich rein subjektiv und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit – versteht sie als Momentaufnahme der SEO Trainees, eine Art Liebesbrief an diese Frauen, die uns inspirieren. Let’s rock! Deutschland, deine SEO-Frauen:

Astrid Jacobi

Astrid JacobiAstrid Jacobi aka Nerd in Skirt gehört unweigerlich zu den bekanntesten Frauen im SEO-Kosmos. Wieso man Astrid kennen sollte? Dafür gibt es unzählige Gründe: Sie ist Gründerin der Hamburger SEO-Agentur staats consult, informiert uns auf ihrem Blog Nerd in Skirt auf humorvolle Weise über frische SEO-Themen am Puls der Zeit, sie ist auf DEN Konferenzen der Online Marketing Branche zu finden, und rockt auch selbst als begehrte Speakerin. Apropos rocken: Privat rockt Astrid in der SEO Band als Sängerin. Wenn ihr mich fragt, besticht die Frau nicht allein durch fachliches Know-how und weiblichen Charme, sondern auch durch ihr Feuer! Rock on, Astrid! We just can’t get enough! ♥

Bianca Jacobi

Bianca Jacobi PortraitWenn es etwas gibt, dem ich einfach nicht widerstehen kann, dann ist es PINK! Und nicht nur aus diesem Grund darf eine Dame hier nicht fehlen: Bianca Jacobi. Bianca ist eine absolute Powerfrau. Wie ich darauf komme? Bereits mit blutjungen 17 Jahren gründete sie ihr erstes Unternehmen – das spricht schon für sich. Ihr SEOlinge kennt Bianca wahrscheinlich besser unter dem Namen Agencygirl, ein Name den sie sich machte, indem sie erfolgreich am Aufbau verschiedener Online-Marketing-Agenturen mitwirkte. Heute sorgt Agencygirl mit ihrer Berliner Agentur Pink the WEB für großes Aufsehen – natürlich standesgemäß in pink, pinker, pinkest und hält uns mit ihrem herrlich erfrischenden Stil auf ihrem Blog agencygirl.com auf dem neusten Stand des Online-Marketing-Dschungels. Aufgepasst, liebe SEOs! Pink ist keine Farbe. Pink ist eine Lebenseinstellung!

Nicole Mank

Nicole Mank PortraitNicole ist zwar fast noch ein Frischling in der SEO-Branche, aber gerade ihr unvorbelasteter Blick auf die Szene macht sie einzigartig! Die kecke Blondine arbeitet nicht nur für die SEOSEO GmbH, sondern bloggt und analysiert was das Zeug hält. Insbesondere auf ihrem Blog she-seo begeistert uns Nicole mit wirklich gelungenen Artikeln. Auch auf onlinemarketing.de finden wir viel Input von ihr – hier können sich die Leseratten unter euch von Nicoles Schreiberqualitäten überzeugen und diejenigen, die mehr auf visuelle Reize stehen, haben gleich einen Haufen cooler Videos zur Auswahl. Bei der Anzahl an Experteninterviews mag man glatt den Eindruck bekommen, sie habe schon jedem SEO Crack die Hand geschüttelt. Aber nicht nur ihre Kontakte begeistern uns – mit ihrer aufgeschlossenen, lockeren und authentischen Art überzeugt sie auf ganzer Linie! Weiter so!

Stefanie Benthin

Stefanie Benthin PortraitStefanie Benthin, besser bekannt als Sausebrause, gehört zu den Quereinsteigern der SEO-Woman und arbeitet als Online Marketing Manager bei MOTOR-Talk. Die waschechte Berlinerin kommt eigentlich aus dem klassischen Marketing – bis mit knapp 30 Jahren die Sehnsucht nach Veränderung an ihre Tür klopfte. Prompt saß die kreative Vertrieblerin in einem Seminar für Online Marketing. Gott sei Dank! Sonst müssten wir jetzt auf ihren Blog seobrause verzichten, der nicht nur vom Design her ein Leckerbissen ist. Auf ihrem Blog nimmt Sausebrause uns mit in die Welt eines SEO-Neulings und schreibt mit ihrer charmant humorvollen Art vor allem über die Konferenzen der Online-Marketing-Welt. „Seobrause kribbelt, ist lecker und gibt es in unendlich vielen Farben und Geschmacksrichtungen! Jawohl, wir wollen mehr! 😉

Irina Hey

Irina Hey PortraitWirtschaftsinformatikerin, Autorin der Blogs „Seotaeglich.de“ und „Irie täglich„, ehemalige Immobilien-Queen und seit neustem bei OnPage.org ─ Irina Hey ist ein absoluter Allrounder und aus der SEO-Welt nicht mehr wegzudenken. Dabei ist es ganz egal ob sie über ihr persönliches Kaufverhalten in Online Shops, über Schuhe oder über ganz private Ausflüge nach Österreich bloggt ─ auf „Irie täglich“ fesselt sie uns regelmäßig mit tollen Artikeln und interessanten Infografiken. Irinerl begeistert, neben einem fabelhaften Lebenslauf, vor allem durch Sympathie, Herz und Natürlichkeit. Gerne wiederholen wir uns, indem wir sagen: “You are awesome” und verweisen auf ihre Interviews bei uns hier und hier.

Alexandra Lindner

Alexandra Lindner ComicAlexandra Lindner kennen die meisten wohl eher unter dem Pseudonym SEOwoman. Sie ist das Herz und der Kopf hinter der Agentur A-Agency. In einer Umfrage von SEO-United im Jahr 2010 wurde sie zum besten SEO in Deutschland gewählt. Sie ist quasi die Grande Dame der SEO-Szene. Ob Suchmaschinenoptimierung für Webseiten und Online Shops, Google-Maps-Optimierung oder komplette Internet Strategieberatung ─ die SEOwoman macht ihrem Namen alle Ehre und hat neben guten Tipps und Tricks auf Twitter auch immer einen kecken Spruch auf den Lippen. We like!

Puh, was für tolle Frauen die SEO-Szene rocken. Frauenmangel hin oder her – an smarten, einzigartigen und fachlich herausragenden Frauen fehlt es bestimmt nicht! Danke für die Inspiration!

Jetzt würden wir ja gerne von euch hören, welche SEO-Frau euch besonders beeindruckt hat – und wen haben wir vergessen? Und, liebe SEO-Frau von heute: schon mal ein Erlebnis der dritten Art gehabt, von dem ihr uns erzählen wollt? Gerne hier in den Kommentaren oder mit dem Hashtag #seofrauen auf Twitter!

Wir freuen uns auf eure Resonanz

Janina und die SEO Trainees

SEO Trainee
Nach sechs Monaten im feurigen Guatemala und einem Abstecher in die Pädagogik stellte ich fest: Ich brauch's kreativ. So entschied ich mich kurzerhand für ein geisteswissenschaftliches Studium und fand meine Passion. Schnell war klar: Mein ♥ schlägt online! Seit Juni 2012 kann ich nun als SEO Trainee in dieser abwechslungsreichen, dynamischen Branche durchstarten. Besonders reizt mich inzwischen das Consulting, denn hier kann ich Gelerntes anwenden und SEO-Maßnahmen rocken. Vor allem Onlineshops haben es mir angetan, was aber bei einem Möchtegern-Shopaholic wenig überraschend ist.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
5.8/7 (25 Bewertungen)
Dieser Artikel wurde am Mittwoch, den 17. Oktober 2012 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
56 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • fehlt noch Andrea Reitmeier und Nina Baumann … komm die 10 packt ihr noch 😉

    • Leif sagt:

      Ich wollt gerade schreiben, dass hier noch ein paar SEO-Damen fehlen… Die Vorredner haben ja schon einige zusätzlich aufgezählt – Tja, stalken soll gelernt sein 😀 So ne Umfrage ala „Wer ist Deutschlands geilste SEO Frau“ wär doch mal ne Idee!?

      Grüßle

      • Janina sagt:

        Moin Leif,

        eine coole Idee! Dank euch haben wir ja nun eine ganze Liste brillianter SEO-Frauen zusammen. 🙂 Vielleicht sollten wir „die geilste“ durch „die beste“ ersetzen, aber ansonsten eine echt gute Idee!

  • Und es fehlt definitiv Anita Böhm!

  • Cüneyt sagt:

    Ich will einen SEO Chicks Pinup Kalender 2013 … Los 😉

  • Dirk sagt:

    Das hat sich eindeutig geändert mit der Frauen Power. Bringt viel mehr Leben in SEO.

  • Stefan Klenk sagt:

    Bekomme ich auch ein Kalender zu Weinachten? Bitte Bitte

    • Janina sagt:

      Du wünscht dir einen Kalender zu Weihnachten? Wahrscheinlich kein Problem. Was für einen hättest du den gerne? Einen mit kleinen kuscheligen Katzenbabys? 😉

  • Spinpool sagt:

    Feiner Artikel. Wobei ich ebenfalls Andrea Reitmeier vermisse, dazu Anna-Lena und SEOkitty.

  • Frank sagt:

    Ach ja, und Anca Carstea fehlt natürlich auch. Wenn ich intensiver nachdenken würde, käme vermutlich noch der ein oder andere wichtige Name…

  • Jepp, Andrea Reitmeier, Tanja Wilberg, Anna-Lena Radünz und Seookie aka Henseo81 fehlen… wir sind nicht mehr wenige 😉

  • sausebrause sagt:

    Schöner Artikel und vielen Dank für die Erwähnung. Auch ich habe natürlich eine Ergänzungsvorschlagsliste für tolle SEO-Frauen: Tanja Willberg, Franziska Bischoff, Maja Benz, Ina Szlosze, Anna-Lena Radünz, Anita Böhm, Andrea Reitmeier, Natscha Lux, Celia Brauer, Anke Probst, Eva Rausch von Traubenberg, Susanne Warlich (auch wenn sie aktuell nicht in Deutschland weilt), Sabrina Tietmeyer, Dina Lewicki, Sandra Flemming und viele mehr und natürlich Karl Kratz 😀

  • Ich stimme dem zu, wir sind nicht mehr wenige! Besonders empfehlen möchte ich auch: Eva Rausch von Traubenberg, Susanne Warlich, Andrea Reitmeier, Ina Tarantina, Dina Lewicki und Monika Faseth!

  • Viktor sagt:

    Woran mag das liegen? Sind wir Frauen etwa nicht für den SEO-Kosmos gemacht?
    Ich habe es eher im positiven Sinne gemeint! 😉

    • Janina sagt:

      Hi Viktor,

      schön, dass du dich hier auch einklinkst, immerhin war dein Post der Anstoß für diesen Artikel. Vielen Dank dafür! 🙂 Wir haben das auch nie anders verstanden! Das von dir gewählte Zitat spiegelt einzig meinen Gedankengang wider. 😀

  • Sascha sagt:

    Ich stimme auch zu, dass Franziska Bischoff auf der Liste definitiv noch fehlt!

  • Karl Kratz sagt:

    Sausebräuschen, meine Liebe … was soll ich denn in einer Aufstellung all dieser hübschen Wesen? Willst mich als Kontrastmittel einsetzen?!? 😀

  • Janina sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    1000 Dank für die ganzen weiteren Namen! Da kommen ja doch eine ganze Menge fantastischer SEO-Frauen zusammen. Ich denke, das mit dem Frauenmangel in der SEO-Branche ist eindeutig am kippen. Nice! 😀

  • Patricia sagt:

    Inzwischen gibt es gar nicht mehr soooo wenige Frauen im SEO, das war vor sagen wir mal 4 Jahren noch deutlich anders, da sah ich gerade bei Konferenzen sehr wenige Frauen.

    Vielleicht mag dieser Eindruck, es gäbe (zu) wenige Frauen im SEO auch einfach daran liegen, dass wir Frauen eben nicht so sehr häufig öffentlich auftreten. Gibt ja „da draußen“ schon den ein oder anderen SEO, der sehr sehr öffentlich auf allen Konferenzen etc. zu sehen ist.

    Ich glaube gerade die Inhouse-SEOs (vs. Agentur) sind einfach naturgegebenermaßen nicht so öffentlich sichtbar. Und in dem Bereich gibt es inzwischen sehr viele Frauen.

    • Janina sagt:

      Hallo Patricia,

      da magst du sicherlich recht haben. Meinst du also, dass der Schein trügt und mittlerweile genau so viele Frauen wie Männer in der SEO-Branche arbeiten?

      • Patricia sagt:

        Hi Janina,

        also genau so viele, das weiß ich natürlich nicht.
        Aber ich bemerke schon einen deutlichen Zuwachs, gerade eben im Bereich Inhouse-SEOs.

        Und immerhin irgendwo müssen ja die ganzen Praktikanten (hier sind es besonders bei uns sehr oft die Frauen) auch mal ankommen. Sicher nicht jeder, der Praktikum im Online Marketing macht, wird dann auch in der Branche Fuß fassen, aber doch viele.

        Bei uns überwiegen die weiblichen Praktikanten deutlichst und viele sehen wir später als Inhouse-SEOs wieder ;-). (Was im übrigen sehr sehr cool ist!)

  • SEODiva sagt:

    Ich möchte als SEODiva auch mit auf die Liste :-))Ich bin Inhouse SEO aus dem hohen Norden und hätte hier oben im schönen Norden gerne mehr weibliche Unterstützung und Austausch.

    • Janina sagt:

      Hallo SEODiva,

      klar! 🙂 Wir SEO Trainees organisieren einmal im Monat einen Online-Marketing-Stammtisch hier in Hamburg – natürlich mit vielen weiblichen SEOs an Bord. Schau doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns! 😀

      Oder ist es vielleicht an der Zeit einen Stammtisch nur für uns Frauen zu starten? Was meinst du?

      • SEODiva sagt:

        Oh wow super, das klingt gut da bin ich gerne dabei! Wann findet der denn statt? Die Idee einen weiblichen SEO Stammtisch zu gründen geistert mir schon länger im Kopf herum. Vielleicht können wir diesen ja gemeinsam gründen, evtl. sogar in Oldenburg 😉

      • Janina sagt:

        Juhu! Du bist natürlich herzlich willkommen! Leider steht noch nicht genau fest, wann und wo der nächste Stammtisch stattfinden wird – ich werde dir aber rechtzeitig eine Mail schicken! 🙂

  • Matthias sagt:

    to add: Julia Köhler.

  • Nils sagt:

    Mehr weibliche SEO`s wäre wirklich super. Dann wären die Partys bei den Veranstaltungen auch noch interessanter und man hätte auch noch andere Themen wie BL`s,Serps und ähnliches.

  • Naja, der Beitrag heißt „Six sells“ – also können es nicht mehr als 6 sein. Zwölf dürfen es auch nicht sein, da fiele mir nur das dreckige Duzend ein – was bei ausgerechnet diesen Frauen ja alles andere als stimmig wäre 😉
    Und haltet Euch zurück mit Aussagen wie, dass mehr Freuen die Partys bereichern. Darum sollte es ja mal nicht gehen… Das lesen die Frauen sicher gar nicht gerne und es ist auch nicht gerechtfertigt… Ich mein ja nur… *ggg*

  • […] Deutschland deine SEO Frauen auf SEO Trainee […]

  • […] Deutschland, deine SEO-Frauen – Unverhofft kommt oft und so stieß ich während meiner Recherchen für den nächsten Artikel zum Thema SEO für Online Shops auf einen Post bei Google+, der in mir eine ganz andere Frage weckte. Weiter… […]

  • Thomas Meier sagt:

    Eine interessante Perspektive. Was haltet ihr denn von der gesetzlichen Frauenquote? Auf dem Gebiet des SEOs zeigt sich doch, dass so etwas realitätsfern ist. Oder etwa nicht?

    • Janina sagt:

      Mir stellt sich weniger die Frage, ob eine Frauenquote realitätsfern ist (nein, ich denke nicht), als die Frage, ob eine gesetzliche Frauenquote wünschenswert ist. Nicht umsonst wird das Thema so heiß diskutiert.

  • Ina Tarantina sagt:

    @Leif Wahl zur sexiest Woman? Ich denke, dass gerade in der SEO-Szene mehr zählt…

  • Eine Frauenquote fixieren? Eine SEO-Miss Wahl? Sagt mal, gehts Euch noch gut? 😉 Hallo? Dass Frauen sich mit SEO beschäftigen ist genauso normal, wie wenn es Männer tun. Warum das Tamtam? Heißt nicht gelebte Gleichberechtigung, dass man nicht darüber spricht bzw. darüber sprechen muss? Statt gute Arbeit zu loben oder eine Power-SEOine zu wählen, wollt Ihr (mal wieder) nur auf Äußerlichkeiten achten? Was hat eine Frau davon, sexiest SEO-Women zu sein, wenn dann jeder tuschelt, dass sie aber von SEO nur wenig Ahnung hätte. Ob ihr das Recht sein kann? Ich bin mir da nicht sicher… Für ALLE Frauen wäre es gut, wenn es „normal“ ist, dass sie auch in einer bisher y-chromosomdominierten Domäne arbeiten. Da sollte man kein großes Brimborium drum machen. Das schreckt nur anderen Frauen ab, weil sie sich vielleicht dann nicht „reintrauen“, wenn so ein Aufhebens drum gemacht wird. Oder?

  • Ludi sagt:

    Frauen können absolut mithalten! Mario bringts auf den Punkt 🙂

    Viele Grüße

  • […] SEO entwächst den Kinderschuhen und es wird höchste Zeit, mal einen Blick auf weibliche (Web)Seiten zu werfen. Das tut Janina Schaefer und listet auf SEO-Trainee ihre liebsten SEOinnen auf. In dieser männerdominierten Welt liest man viel mehr Frauen, als Mann denkt. Wer bislang hauptsächlich Shopping hinter den Online-Aktivitäten der Frauen vermutete, muss diesen Beitrag unbedingt lesen und wird in seinen Vorurteilen nachhaltig erschüttert: http://www.seo-trainee.de […]

  • Ralf sagt:

    …ich glaube, ich mach einen Beitrag über die sexuelle Orientierung von männlichen und weiblichen SEO´s. Das gab´s noch nicht, oder?

  • Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 44 | SEO Trainee - Ab hier geht´s nach oben sagt:

    […] Women gestellt und einen offenen Brief an die Veranstalter geschrieben. Man kann gerne in unserem SEO-Frauen-Artikel nach Inspiration suchen. *hust*Sandra Stabenow […]

  • Christoph sagt:

    Ich finde eine solche Vorstellung sehr charmant und lustig. Sorgen würde ich mir an der Stelle der SEO-Frauen auf keinen Fall machen. Es gibt einige Branchen, in denen vermehrt ein bestimmtes Geschlecht arbeitet. Das andere Geschlecht profitiert häufig gerade davon. Indem es als seltenes Juwel unter Kollegen/innen gern gesehen ist.

  • Alex sagt:

    Danke für den Artikel

  • Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 11 | SEO Trainee sagt:

    […] eigene Facebook-Gruppe. Über einige Grazien unserer Branche haben wir bereits im Artikel “Deutschland, deine SEO-Frauen” […]

  • Taiber Roger sagt:

    Ich kenne einige Frauen die SEO machen, selbst bei uns in der Agentur in Regensburg arbeiten zwei. Die Frauen sind aber recht unbekannt, da sich diese nicht so in den Vordergrund drängen wie manche Ego gesteuerten SEO ler.

    Frauen im SEO machen ruhig und unauffällig einen super Job. Die SEO Ninjas und SEO Rockstars hingegen sind zumeist Männer mit zuviel Testosteron.

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: