SEO Trainee

Weihnachtsspezial: Best of 2014

Geschrieben von
Share on Facebook17Share on Google+5Tweet about this on TwitterEmail this to someone

TobiasAlle Geschenke sind geöffnet und der große Braten ist verspeist? Keine Sorge, wir haben noch eine kleine Überraschung für euch: Bevor es die SEO-Highlights des Jahres 2014 gibt, blicken wir auf das Beste aus dem Internet zurück. Welche Suchbegriffe wurden 2014 am häufigsten bei Google, Bing und Co. gesucht? Welches YouTube-Video schauten sich die meisten Nutzer an und welcher Tweet bekam die größte Aufmerksamkeit? Lasst uns gemeinsam auf das vergangene Jahr in Posts, Tweets, Likes und Shares zurückblicken. 

Danach haben die Deutschen 2014 gegoogelt

googleWer wissen will, was in diesem Jahr alles passiert ist, wirft am besten einen Blick auf die bei Google am häufigsten gesuchten Begriffe. Natürlich war 2014 auf allen Kanälen das Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft, aber auch der Skiunfall von Ex-Formel-1-Star Michael Schumacher bewegte die Menschen. Platz drei geht an das iPhone 6, auf das viele Menschen sehnsüchtig warteten, gefolgt von Immobilienscout24 und dem Sicherheitstest des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Schon zum 14. Mal veröffentlichte Google kurz vor Ende des Jahres die Trends des vergangenen Jahres und präsentiert die am häufigsten gesuchten Begriffe in einem YouTube-Video.

Bei den Topsuchbegriffen zum Thema Musik setzten sich dieses Jahr der Eurovision Song Contest und Sieger/in Conchita Wurst durch. Die gehört auf Platz 5 auch zu den meistgesuchten Personen. Wenn es um gesuchte Musiker geht, muss Conchita Wurst die Pole Position leider an Helene Fischer abtreten. In der Politik setzt sich, zumindestens bei den meistgesuchten Personen, Angela Merkel vor Wladimir Putin und Barack Obama an die Spitze.

Auf seinem Blog Search One fasst Kai Spriestersbach zudem die Top Keywords bei Google 2014 zusammen. Wie auch in den Jahren davor werden die ersten Plätze von Brands wie Facebook, YouTube und Google selbst belegt. Das erste generische Keyword „wetter“ liegt erst auf Platz 14. In Spriestersbachs Liste tauchen nicht nur die Top 25 Keywords des Jahres auf, sondern auch die 25 wertvollsten Traffic-Lieferanten, die teuersten Keywords der Top-Suchanfragen sowie die Aufsteiger und Verlierer 2014.

Das wurde bei Bing gesucht

Bing LogoAuch Suchmaschinenkonkurrent Bing hat seine Liste mit den Top-Suchbegriffen 2014 herausgebracht. Ähnlich wie bei Google sind auch hier in der Kategorie Musik National Helene Fischer und Conchita Wurst ganz oben mit dabei. Bei den Promis wird Melanie Müller am häufigsten gesucht. Platz 2 belegt Andrea Berg, auf dem dritten Platz folgt Heidi Klum. In der Liste der meistgesuchten Sportler taucht überaschenderweise nicht Michael Schumacher auf. Hier dominieren ganz klar die WM-Helden wie Mario Götze, Manuel Neuer und Mats Hummels.

Leider gibt Bing nur einen Einblick in die Top-Suchbegriffe der Kategorien Musik, Promis und Sportler. Im Gegensatz zu Google gibt Bing aber Vorhersagen für 2015. Für die Bereiche Designer, Mode, Speisen, Technologie, Urlaub und Wearables nennt Bing jeweils die drei voraussichtlich meistgesuchten Begriffe in Nord- und Südamerika, Europa und Asien.

Darüber sprach man bei Facebook

Facebook daumenWie auch bei Google und Bing gehört das Thema Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien zu den beliebtesten Themen 2014, das auf Facebook fleißig diskutiert und kommentiert wurde. Alleine zwischen dem 12. Juni und dem 13. Juli haben laut Facebook über 350 Millionen Menschen über drei Milliarden Interaktionen rund um die WM abgesetzt. Die beiden Selfies von Lukas Podolski mit Kanzlerin Angela Merkel wurden bis heute über 1,7 Millionen Mal geteilt.

Auf Platz zwei der meistdiskutierten Themen hat es die Bundesliga geschafft. Alle Erstligisten haben innerhalb eines Jahres zusammen mehr als 23 Millionen Fans auf Facebook hinzugewonnen. Auch auf Facebook taucht Schlagersängerin Helene Fischer mit ihrem Beitrag zur Ice Bucket Challenge auf, für den sie mit 330.000 Likes belohnt wurde und damit Platz drei belegt. Die Eiswasseraktion, die auf Facebook dieses Jahr große Wellen schlug, belegt nur Platz acht. Zu den meistdiskutierten Ereignissen dieses Jahres gehören zudem die verschwundene Malaysia Airlines Maschine, der Ausbruch des Ebola-Virus‘, der Islamische Staat und der Abschuss der Passagiermaschine über der Ukraine.

Darüber wurde kräftig getwittert

Twitter-LogoMit 672 Millionen gesendeten Tweets steht auch dieses Jahr bei Twitter alles im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft. Damit hat das internationale Sportereignis auch einen Rekord beim Kurznachrichtendienst erreicht. In dem Moment, in dem die deutsche Nationalmannschaft Weltmeister wurde, brach auf Twitter ein weiterer Rekord: 618.725 Tweets alleine in einer Minute. Die am häufigsten geretweeteten Nachrichten in Deutschland befassen sich ebenfalls mit der Fußball-WM. Bei den Nachrichten steht der Hashtag #Hoeneß an erster Stelle, gefolgt von #ADAC, #StirbSommer und #Bahnstreik. Bei den internationalen Politikthemen lag das Interesse der Twitter-Gemeinde auf Themen wie der #Ukraine und #euromaidan. Die Trends auf Twitter zeigen, dass es kaum Neuigkeiten und Nachrichten gibt, die nicht auf dem Kurznachrichtendienst verbreitet und diskutiert wurden.

Auch dieses Jahr wurde Twitter häufig dazu genutzt, TV-Shows live zu kommentieren, wie zum Beispiel die ARD-Fernsehserie Tatort oder auch die Oscar-Verleihung, das internationale Highlight der Showbranche. Das Twitter-Selfie von Moderatorin Ellen DeGeneres mit zahlreichen Promis wie Brad Pitt, Julia Roberts oder Jennifer Lawrence, knackte den Rekord der international meisten Retweets.

Das sahen die Meisten auf YouTube

Logo_YouTubeDie beliebtesten YouTube-Videos dieses Jahr zeigten eine Mutanten-Spinne, eine Gruppe Fußballstars und fremde Menschen, die sich zum ersten Mal küssen. Neben einer Liste der meistgeschauten Videos gibt es auch einen kleinen Jahresrückblick in Form eines Videos. In diesem Film sind nicht nur internationale, sondern auch deutsche YouTuber wie Sami Slimani vertreten.

Insgesamt mehrere hundert Millionen Mal wurden die zehn beliebtesten Videos des Jahres auf YouTube gesehen. Auf Platz fünf schafft es dieses Jahr auch ein Video über die Biegsamkeit des iPhone 6 Plus. Die drei YouTube-Kanäle, die in Deutschland den größten Zuwachs an Abonennten für sich verbuchen konnten, sind Dner, BibisBeautyPalace und ApeCrime.

2015Wir sind gespannt, was uns im nächsten Jahr in den sozialen Netzwerken alles begegnen wird. Wir wünschen euch jedenfalls ein frohes, neues Jahr!

Chiara, Sandra und Tobias

SEO-Trainee
Als Geisteswissenschaftlerin, Bücherwurm und Cineastin will ich’s endlich auch in der Praxis richtig krachen lassen: SEO-Welt, ich komme! Nach meinem Germanistik-Studium und Ausflügen in die Welt von Redaktionen und Verlagen, warten abwechslungsreiche Aufgaben, spannende Themen und kreative Projekte nur darauf, von mir entdeckt zu werden. Ich freue mich schon jetzt, den Kosmos des Online Marketings und SEO kennenzulernen und darin abzutauchen. „Ab hier geht’s nach oben“? Dann komm ich mit!

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
4.0/7 (4 Bewertungen)
Dieser Artikel wurde am Freitag, den 26. Dezember 2014 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: