Vorstellungsrunde – Teil 8 Olaf

SEO-Trainee.de

Vorstellungsrunde – Teil 8 Olaf

Geschrieben von
Vorstellungsrunde – Teil 8 Olaf
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Alles neu macht der April! – Ok, eigentlich verhält sich das beim Mai so, doch ich bin nun einmal jetzt schon hier. Mein Name ist Olaf und ich bin jetzt frischgebackener  SEO-Trainee. Wie viele andere im SEO-Bereich bin auch ich ein Seiteneinsteiger. Vor einiger Zeit habe ich mein Studium als Magister der Theologie beendet. Nun werde ich also ein SEO-Theo … ist doch naheliegend, oder?

Vom hebräischen Bibeltext zum WordPress-Artikel

Als Theologe liegt mir nicht nur die Wissenschaft sondern auch das menschliche Miteinander sehr am Herzen. Daher habe ich mich seit Ende meines Studiums neben meiner Dissertation auch stets mit der Suche und Ausübung praktischer Tätigkeiten befasst.  Auf diese Weise kam ich schließlich ins Social Media-Marketing. Bei dem lauschigsten Hörspiellabel der Welt, LAUSCH – Phantastische Hörspiele,  durfte ich mich einige Zeit lang um die Kommunikation mit den Fans auf Facebook, in Foren, in der Blogosphäre, YouTube und auch offline kümmern. Nun stellt sich vielleicht die Frage, wie ein Theologe dazu kommt, bei einem Hörspiellabel das Online Marketing zu unterstützen. Diese Frage lässt sich dann aber auch recht einfach beantworten. Ich habe als Seelsorger eine umfassende Kommunikationsschulung genossen, bin selbst Fan der Materie und habe mit meiner Examensarbeit über jüdisch-christliche Symbolik bei Superman einen guten Eindruck gemacht.

Fortan habe ich dann gepostet, getweetet, Videos gedreht, Artikel geschrieben und eine sehr schöne Zeit gehabt. Doch alles Schöne hat mal ein Ende. Durch meine Arbeit im World Wide Web bin ich auf den Geschmack gekommen und wollte nach einer langen Phase des „Learning by Doing“ mehr über die mysteriösen Handlungen hinter der Online-Welt erfahren. Aus diesem Grund bewarb ich mich erfolgreich um ein Praktikum im Online Marketing speziell im SEO-Bereich. Das schien mir am professionellsten zu sein, denn schließlich wissen nicht viele Laien, was „SEO“ eigentlich heißt.

Habe ich mal gemacht. Wie heißt das?

Während des Praktikums konnte ich feststellen, dass ich manche SEO-Maßnahmen schon praktiziert hatte, ihren Namen nur nicht kannte. Meine SEO-Taufe hatte ich also bereits hinter mir. Es handelte sich also um ein Erlebnis ähnlich der Kindstaufe, bei der ein Säugling nicht genau weiß, wie ihm geschieht, er aber dennoch mittendrin ist. Das Praktikum vertiefte diesen Eindruck und gewährte mir genauere Einblicke in die Welt des Online Marketings. So hörte ich zum ersten Mal von Keyworddichte und lernte etwas über ihr Verhältnis zur Lesbarkeit eines Textes. Die verschiedenen Leser – Mensch und Suchmaschine – beim Verfassen eines Textes im Kopf zu haben, war für mich ein neues Feld, zumindest was die Suchmaschine betraf. Sehr interessant fand ich auch, dass ich zuvor häufig etwas betrieben hatte, das Linkbuilding genannt wird und mich dabei intuitv, ohne an die Suchmaschine zu denken, ganz gut angestellt hatte.

Wie sich jeder Leser mittlerweile denken kann, ist mein Wissensdrang dadurch noch längst nicht befriedigt gewesen und so bin ich sehr froh, vom Praktikanten zum Trainee geworden zu sein. Das Trainee-Programm ist nun mein SEO-Konfirmationsunterricht, könnte man sagen. Ich lerne die Begrifflichkeiten, Feinheiten und auch die großen Spezialitäten, die mir noch fehlen, kennen und kann sie parallel einüben. Vielleicht passt aber doch besser der Vergleich zwischen dem Trainee-Programm und dem Studium. Mir scheint nämlich, dass es noch vergleichbar viel für mich zu lernen gibt. Treffend in Bezug auf den Vergleich mit der Konfirmation scheint mir die Aufnahme in die Gemeinde zu sein, da ich mich bereits jetzt als herzlich in die SEO-Gemeinde aufgenommenes neues Mitglied empfinde. Im Sinne des Gebens und Nehmens hoffe ich, ebenso herzlich etwas zurückgeben zu können.

Auf spannende Einblicke, freundlichen Austausch und vieles mehr freue ich mich natürlich hier auf SEO-Trainee.de und auch auf:

 

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
1.0/7 (8 Bewertungen)
Dieser Artikel wurde am Donnerstag, den 07. April 2011 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
14 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • Dennis sagt:

    Hallo Olaf,

    viel Erfolg und Spass bei den SEO-Trainess!
    Magst du bei der Gelegenheit meinen Blog segnen? 😉

    Beste Grüße
    Dennis

  • Sabine sagt:

    Hi Olaf, eine wirklich gelungene und einzigartige Vorstellung. 😉 In diesem Sinne: unsere täglichen Links gib uns heute!

  • Petra H. sagt:

    Hi,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und finde Deinen Background echt spannend!
    Und ich bin überzeugt davon, dass du vieles Bisherige super nutzen können wirst!

    Ich freu mich jedenfalls auf mehr von Dir und hoffe, Du behälst ein wenig die Theologie bei!?! Das fände ich für mich persönlich sehr schön 🙂

    LG
    Petra

    • Olaf sagt:

      Hallo Petra,

      Danke für die lieben Worte!

      Auf jeden Fall werde ich mich nicht vollkommen von der Theologie trennen, das kann ich Dir versichern. 🙂

      lg Olaf

  • Conny sagt:

    Hallo Olaf,

    das ist ja eine ganz außergewöhnliche Vorstellung mit einem ganz erfrischenden Schreibstil! Ich hoffe, Deine zukünftigen Beiträge sind ähnlich aufgelockert geschrieben und lassen sich so gut lesen!
    Alles Gute für den Start als Trainee
    wünscht Dir

    Conny

    • Olaf sagt:

      Hallo Conny,

      auch Dir vielen Dank für die lieben Worte!

      Da werde ich mich doch doppelt anstrengen, auch in Zukunft gute Beiträge abzuliefern. 😀

      lg Olaf

  • Patrick P. sagt:

    Hey Olaf,
    freut mich dass du dabei bist 🙂
    Viel Spaß und alles Gute!

    Patrick P.

  • Ein ehemaliger Trainee packt aus - Interview mit Olaf Seydel sagt:

    […] knöpfen uns diese Woche einen weiteren ehemaligen SEO Trainee von der wirkungsvoll GmbH vor: Olaf Seydel plaudert für uns aus dem Nähkästchen und erzählt, welches Erlebnis er aus seiner Trainee-Zeit […]

  • Ein ehemaliger Trainee packt aus – Interview mit Nico Hachtmeister sagt:

    […] ins Schwitzen gebracht. Alleine hätte ich den Abgabetermin nicht einhalten können, hätten mich Olaf und Kerstin nicht dabei unterstützt. Wir haben das Konzept überworfen und die Präsentation – […]

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: