Recap vom zweiten Online Marketing Frühstück

SEO-Trainee.de

Recap vom zweiten Online Marketing Frühstück

Geschrieben von
Recap vom zweiten Online Marketing Frühstück
Share on Facebook0Share on Google+2Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hamburg hat Geschmack und Hamburg geht neue Wege. Wie sonst ist es zu erklären, dass in unserer schönen Hansestadt am letzten Freitag schon das zweite Online Marketing Frühstück stattfand?!? Wir waren mit dabei, haben beobachtet, zugehört und genetworkt. Fazit: Es war eine gelungene Veranstaltung, zu der wir als stolzer Medienpartner gerne ein paar Worte verlieren möchten.

Das Konzept

Online Marketing FrühstückFür die Nicht-Hamburger zunächst einmal ein paar Sätze zum Konzept der Veranstaltung: „Die Idee ist, möglichst viele Online-Interessierte jenseits von Seminaren und Fortbildungen in ungezwungener Atmosphäre zusammenzubringen. Der Netzwerk-Faktor spielt die Hauptrolle. Durch unsere hochkarätigen Referenten sorgen wir außerdem für den nötigen inhaltlichen Input.“ Diese Aussage von Philipp Westermeyer (adyard), Mitorganisator des Online Marketing Frühstücks, beschreibt das Format der frühmorgendlichen Veranstaltung auf idw-online.de in drei Sätzen. Zusammen mit Christian Byza (JustMyDeals.de) hat er eine neue Art von Netzwerktreffen geschaffen. After Work war gestern. Die hippe Hamburger Marketing-Szene trifft sich von nun an regelmäßig zum Frühstücken in den Atelierräumen der Hamburger Media School. Angereichert wird das Networking-Frühstück immer um einen interessanten Referenten, der für den nötigen intellektuellen Input sorgt.

Das zweite Online Marketing Frühstück

So auch am 16.12.2011, wo sich von 8 bis 11 Uhr hungrige Online Marketeers zum „5-Sterne-Frühstück“ einfanden. Es gab belegte Brötchen, Croissants, Müsli vom Sponsor mymuesli und natürlich jede Menge Kaffee.

image-15535
Für die geistige Stärkung wurde diesmal Prof. Dr. Sabine Trepte, ihres Zeichens Professorin für Medienpsychologie an der Hamburg Media School, eingeladen. Sie gewährte uns einen Einblick in die Psychologie von Social Media, sodass wir nun wissen, dass es vor allem die Benefits in Form von Kontakten und Identitätsbildung sind, die Menschen zum aktiven „Facebooken“ motivieren. Kosten und Nutzen sind ihren Forschungsergebnissen nach den meisten Anwendern von Social-Media-Plattformen bewusst. Kontrolle und Privatsphäre zu verlieren, stellt somit für die meisten Menschen kein Problem dar. Dieses wird stillschweigend hingenommen. Dasselbe gilt für Mobbing im Internet, welches unsere Generation mit ihrer eigenen egozentrischen Wahrnehmung gar nicht als Problem feststellt. Dennoch sind rund 30% (eine sehr hohe Zahl!) an Jugendlichen aktiv oder passiv an Mobbingaktionen über Social Media beteiligt. Es bestünde jedoch noch Hoffnung auf eine Revolution: Der Aufmarsch der Ökologen im Netz, wie wir ihn bereits bei Bioprodukten, Umweltschutzaktionen etc. erlebt haben. Die mögliche Folge: Andere Produkte innerhalb der Social Networks, welche unter Umständen auch gegen Bezahlung den Schutz von Privatsphäre und Co. erlauben.

Abschließend lässt sich also festhalten: Das zweite Online Marketing Frühstück war nähr- und lehrreich. Es darf sich schon gefreut werden auf die nächste Veranstaltung – voraussichtlich im Frühjahr 2012.

Wer die Veranstaltungen der Hamburg Media School mag, der freut sich sicherlich auch schon auf die Online Marketing Rockstars, welche am 24. Februar 2012 stattfinden. Das Besondere: Bis zum 01.01.2012 gibt es noch die Earlybird Tickets für nur 99€. Zuschlagen lohnt sich!

Einen schönen Wochenstart wünschen euch

Kerstin und die SEO-Trainees

Head of international SEO
Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch … Ich lebe und arbeite in einem Sammelsurium an Sprachen. Das Spannendste ist dabei, jeden Tag aufs Neue im internationalen Team die kleinen aber feinen Unterschiede zu entdecken. Das gilt sowohl für die Kultur als auch die SEO-Branche des jeweiligen Landes. Nach meinem Traineeship bei der wirkungsvoll GmbH habe ich 2012 den internationalen Bereich unserer Agentur aufgebaut. Was hätte es Passenderes für mich geben können? Durch mein vorhergehendes Studium des Tourismusmanagements begeistern mich fremde Länder und Sprachen seit jeher. Das nun mit meiner anderen Leidenschaft, dem SEO, verbinden zu können, ist mehr als perfekt.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
1.0/7 (2 Bewertungen)
Dieser Artikel wurde am Montag, den 19. Dezember 2011 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
1 Kommentar bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: