SEO Trainee

Interview mit Markus Kellermann

Geschrieben von
Share on Facebook43Share on Google+17Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Er ist ein Kämpfer und ein Pionier in Sachen Affiliate-Marketing. Im Interview erfahren wir von Markus Kellermann, Mitbegründer der Affiliate TactixX und Affiliate Conference, wie man intelligent nach einem Partnerprogramm für Winterschuhe sucht, woher er seine vielen guten Ideen hat und warum Taekwondo und Allkampf wichtige Stützen seines Erfolges sind.

SEO-Trainees: Hallo Markus, klasse, dass du uns für ein paar Fragen zur Verfügung stehst. Magst du zum Einstieg für alle unsere Leser, die dich bisher nicht kennen, erläutern, wie dein Werdegang aussieht und was du jetzt machst?

Markus Kellermann: Während meiner Ausbildung zum Bürokaufmann habe ich 1998 damit begonnen die damalige Unternehmenswebsite zu programmieren und auch für die Suchmaschinen Fireball und Altavita zu optimieren. Dadurch bin ich dann zum Thema Suchmaschinen-Marketing gekommen. Das waren damals noch lustige Zeiten, als man durch Keywordstuffing innerhalb von 24 Stunden bei Fireball auf Platz 1 kam. Im Jahr 2000 wechselte ich dann zur Erwin Müller Versandhaus GmbH und baute dort das eCommerce mit auf und war als Head of SEO auch für die Suchmaschinenoptimierung der Onlineshops zuständig.

Im Jahr 2001 zeigte mir mein ehemaliger Chef Erwin Müller sen. einen Artikel über ein Partnerprogramm von Tchibo und so kam es, dass ich bei meinem ehemaligen Arbeitgeber für die drei Onlineshops erwinmueller.de, babybutt.de und kinderbutt.de ein Partnerprogramm aufsetzte und betreute. So kam ich dann auch zum Thema Affiliate-Marketing und bin bis heute dort hängengeblieben.

SEO-Trainees: Wie kam es, dass du letztendlich bei Affiliate-Marketing hängengeblieben bist? Was macht den Reiz dieses Online-Marketing-Bereiches für dich im Vergleich zum klassischen SEO aus?

Das Logo von explidoMarkus Kellermann: 2001 startete ich bei der Erwin Müller GmbH mit erwinmueller.de, babybutt.de und kinderbutt.de meine ersten Partnerprogramme bei Superclix und affilinet. Dadurch kam ich relativ schnell ins Affiliate-Business. 2005 baute die Performance-Agentur explido dann den Bereich Affiliate-Marketing auf und suchte hierfür jemanden, der darin bereits Erfahrung hat. Das hat sich für mich natürlich angeboten und so hat es sich dann ergeben, dass ich nun bereits im 6. Jahr bei explido als Head of Affiliate Marketing ein super Team mit engagierten Affiliate-Managern leiten darf.

SEO-Trainees: Wie würdest du einem Laien erklären, was Affiliate Marketing eigentlich ist?

Markus Kellermann: Affiliate-Marketing ist ein Online-Vertriebskanal, bei dem die Affiliate-Partner auf Provisionsbasis Bestellungen oder Anfragen für die Programmbetreiber (Advertiser) generieren.

SEO-Trainees: Welche Fehler sollten Affiliate-Marketing-Anfänger unbedingt vermeiden?

Markus Kellermann: Wenn du von den Programmbetreibern sprichst, dann wird sehr häufig immer noch die Kommunikation vernachlässigt. Viele Probleme im Partner-Management entstehen durch fehlerhafte Kommunikation und Verständigungsprobleme. Daher ist der größte Fehler, dass man sich zu wenig mit seinen Affiliates austauscht. Das Business könnte wesentlich effektiver laufen, wenn alle Seiten mehr miteinander sprechen würden.

SEO-Trainees: Was genau ist die Partnerprogrammsuchmaschine AffilixX? Wie funktioniert sie, was bietet sie?

Markus Kellermann: Affilixx.com ist eine einzigartige Partnerprogrammsuchmaschine. Der Unterschied zu klassischen Partnerprogrammverzeichnissen ist, dass Affilixx.com wie eine Suchmaschine arbeitet und die Websites der Advertiser nach relevanten Keywords spidert. Wenn also ein Affiliate nach Partnerprogrammen zum Thema „Winterschuhe“ sucht, dann listet Affilixx.com alle Onlineshops auf, die „Winterschuhe“ verkaufen und auch ein Partnerprogramm haben. Eine weitere Innovation ist auch der „Verdienometer“. Damit haben Affiliates die Möglichkeit die Anzahl der monatlichen Webseitenbesucher, die angenommene Klickrate auf das gewünschte Werbemittel (nach Erfahrungswerten), die angenommene Lead bzw. Sales Rate und den durchschnittlichen Warenkorbwert auszuwählen und damit anhand der Partnerprovision zu berechnen, was man mit dem Partnerprogramm pro Monat verdienen kann. Natürlich sind dies nur Schätzungen, die den Affiliates allerdings helfen können, ein umsatzstarkes Partnerprogramm für ihre Seiten zu finden.

SEO-Trainees: Retargeting war das große Thema im letzten Jahr. Wo siehst du neue Trends im Affiliate Marketing für 2012?

Markus Kellermann: Das ist eine gute Frage. Retargeting wird sich sicherlich auch 2012 im Affiliate-Marketing weiter etablieren, aber auch Real Time Bidding könnte sich im Affiliate-Kanal durchsetzen. In den USA und auch in Deutschland gehört RTB zu den am schnellsten wachsenden Innovationen in den USA. Aktuell werden in den USA bereits zehn Prozent der Umsätze im Display-Marketing über RTB generiert. Aber auch Mobile Marketing gehört wie jedes Jahr erneut zu den Trendthemen im Affiliate-Marketing. Über Zanox werden mittlerweile fünf Prozent des generierten Umsatzes über mobile Endgeräte generiert.

SEO-Trainees: Auf was dürfen wir uns bei der Affiliate TactixX 2012 alles freuen?

Markus Kellermann: Wir haben uns auch für die kommende Affiliate TactixX wieder einige Neuerungen einfallen lassen. Als Keynote-Speaker stellt Conversion-Experte André Morys neue, noch nicht genutzte Wachstumspotenziale im Online- und Affiliate-Marketing vor. Am zweiten Messetag werden zudem zahlreiche Themen in Intensiv-Workshops vertieft. Wie lässt sich Provision gerecht verteilen? Welchen Einfluss hat eine PostView-Kampagne auf die Conversion eines SEA-Besuchers? Muss ich mehr Budget in Anzeigenkampagnen investieren? Mit diesen und anderen Fragen zum Multi-Channel-Tracking beschäftigt sich Sascha Schafbuch vom Erlebnisgeschenkeportal mydays.

Mit „Driving and Measuring Social Media ROI: Going beyond the buzz!“ richtet sich Harry J. Gold von der US-Agentur Overdrive Interactive an internationale Online-Marketeers und Affiliates, die mit Hilfe der richtigen Social-Media-Marketing-Strategie Leads und Sales generieren möchten.

Wann werden über Mobile Marketing relevante Umsätze generiert? Wie hoch sind die Risiken im Affiliate-Marketing durch Betrüger? Welchen Markteinfluss besitzen Real Time Bidding, PostView Tracking oder Retargeting? Im Panel diskutieren Affiliate Experten wie Manuel Kester (belboon), Miro Morczinek (Zanox), Ulrich Bartholomäus (affilinet) und Joachim Graf (iBusiness) zusammen mit Advertiser- und Affiliate-Vertretern die Zukunftstrends im Affiliate-Marketing.

Ein weiterer Höhepunkt ist sicherlich auch der Search-Roundtable, moderiert von Stefan Fischerländer (suchmaschinentricks.de). Die Themen: Auswirkungen der neuesten Google Updates und SEA-Brandfreigabe für Affiliates.

In „Performance Targeting über Real Time Bidding“ lernen Teilnehmer, die Bedeutung von Real-Time Bidding für ihre eigene Kampagne oder das eigene Geschäft zu bewerten.

Wie sich im Internet Geld verdienen lässt und wie man sich als Affiliate kostenlos ein dauerhaftes Einkommen aufbaut, weiß Affiliate-Experte Ralf Schmitz.

Tickets für die Affiliate TactixX 2012 gibt es auf www.affiliate-tactixx.de schon ab 199,-€.

SEO-Trainees: Das klingt spannend! Nun bist du ja auch als Blogger sehr aktiv. Wie kam es zu deinem Pseudonym „Affiliateboy“? Was macht den „Boy“ in dir aus? 🙂

Markus Kellermann: Die Idee ist 2005 entstanden, als ich als Einzelkämpfer bei explido die Affiliate-Abteilung aufgebaut habe und von meinen Kollegen als „Affiliateboy“ bezeichnet wurde. Mittlerweile umfasst unser Affiliate-Team 16 Kollegen, die sich um 28 Kunden in 7 Länder kümmern, und aus affiliateboy.de ist mittlerweile mit 7.000 monatlichen Besuchern eines der größten Affiliate-Portale zum Thema Affiliate-Marketing in Deutschland geworden. So verändert sich unsere Branche weiter.

SEO-Trainees: Es ist beeindruckend, mit wie viel Bedacht du deine eigenen Projekte auszusuchen scheinst. Selbst deinen Freizeitsport (Taekwondo) siehst du als Möglichkeit der Charakterschulung. Kannst du uns mehr darüber verraten?

Markus Kellermann: Ich betreibe Taekwondo und auch Allkampf bereits seit über 22 Jahren. Die vermittelten Werte Disziplin, Respekt, Aufmerksamkeit, Kontrolle, Mut, Durchhaltevermögen und Höflichkeit haben mir in meiner beruflichen Weiterentwicklung sicherlich sehr geholfen. Bei den von euch angesprochenen Projekten reagiere ich eigentlich immer auf die Bedürfnisse des Marktes. So ist z.B. die Affiliate TactixX aufgrund des Bedürfnisses der Weiterbildung entstanden. Auch die Affiliate Conference war ein Wunsch der Teilnehmer der Affiliate NetworkxX, sich vor dem Stammtisch noch mit Vorträgen weiterzubilden. AffilixX.com ist entstanden, weil es eine vergleichbare Suchmaschine nach thematischen Partnerprogrammen bisher noch nicht gab. Das Gleiche gilt für meinen Podcast Affiliate MusixX und mein Projekt affiliate-promo.de, mit dem ich Advertisern die Möglichkeit gebe sich über Promotion Maßnahmen im Affiliate-Marketing zu informieren.

Außerdem gibt es ein altes Sprichwort, welches mich sowohl im Sport, als auch im Beruf immer begleitet: „Stillstand ist Rückschritt.“

SEO-Trainees: SEO-Trainee hast du in deinem Feedreader, weil …

Markus Kellermann: Es dort immer aktuelle Recaps von Veranstaltungen, gute Interviews und einen übersichtlichen Wochenrückblick gibt.

SEO-Trainees: Kommen wir zum Schluss. Die letzte Frage bietet unseren Interview-Partnern traditionell Raum, ihren Ärger loszuwerden. Hier hast du die Möglichkeit, den überschätztesten SEO, den einfältigsten SEO-Blog oder ein skandalös schlechtes Tool zu bashen – Begründung optional. Dein ätzender Pfeil der Kritik trifft…?

Markus Kellermann: Niemanden. 🙂 Jeder sollte vor seiner eigenen Türe kehren. Es steht mir nicht zu, irgendjemanden zu kritisieren, von dem her lebe ich die Devise „leben und leben lassen“. 🙂

Über Markus Kellermann

Markus Kellermann gilt als das Gesicht des Affiliate-Marketings. Angefangen als Programmierer, dann kurzer Zwischenstep als SEO und schließlich Entwickler und Koordinator von Partnerprogrammen. Markus Kellermanns Karriere als Affiliate-Marketeer begann bei der Erwin Müller Versandhaus GmbH und setzte sich schließlich als Head of Affiliate Marketing bei explido fort, wo er bis heute tätig ist. Er ist gern gesehener Speaker auf Konferenzen und hat selber einen ganzen Pool an Veranstaltungen geschaffen: Dazu gehören insbesondere die Affiliate TactixX und die Affiliate Conference. Des Weiteren ist er unter dem Pseudonym Affiliate Boy als leidenschaftlicher Blogger bekannt.

Head of international SEO
Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch … Ich lebe und arbeite in einem Sammelsurium an Sprachen. Das Spannendste ist dabei, jeden Tag aufs Neue im internationalen Team die kleinen aber feinen Unterschiede zu entdecken. Das gilt sowohl für die Kultur als auch die SEO-Branche des jeweiligen Landes. Nach meinem Traineeship bei der wirkungsvoll GmbH habe ich 2012 den internationalen Bereich unserer Agentur aufgebaut. Was hätte es Passenderes für mich geben können? Durch mein vorhergehendes Studium des Tourismusmanagements begeistern mich fremde Länder und Sprachen seit jeher. Das nun mit meiner anderen Leidenschaft, dem SEO, verbinden zu können, ist mehr als perfekt.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
1.0/7 (1 Bewertung)
Dieser Artikel wurde am Mittwoch, den 11. Januar 2012 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
2 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: