Schema.org

SEO Trainee

. 2 3 4 5 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y

Schema.org

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das Gemeinschaftsprojekt Schema.org wurde im Juni 2011 von den großen Suchmaschinen Google, Bing und Yahoo ins Leben gerufen. Die Initiative bietet eine Reihe von Markup-Schemata für strukturierte Daten. Mit definitierten Markups können Webmaster so ihre Seiteninhalte spezifischer beschreiben. Inzwischen wird die Initiative auch von der russischen Suchmaschine Yandex unterstützt.

Durch die Schaffung eines Markup-Schemas für strukturierte Daten kann die Suchmaschine die Daten besser verstehen und indexieren. Der Vorteil beim Projekt Schema.org ist, dass nicht für jede große Suchmaschine extra optimiert werden muss, da sich die Suchmaschinenbetreiber auf einen einheitlichen Standard geeinigt haben. Die Website schema.org hält eine Reihe von Schemata bereit, die Webmaster verwenden können.

Die Markup-Typen sind in über 100 verschiedene Kategorien, wie beispielsweise Musik, Film oder Rezepte, sortiert. Mit der HTML Markup Language können strukturierte Daten semantisch ausgezeichnet werden. Auf einer Übersichtsseite von Schema.org werden die am häufigsten verwendeten Elementtypen genannt. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Veranstaltungen, Events
  • Personen
  • Produkte
  • Orte, Geschäfte, Restaurants, Einrichtungen
  • Rezepte, Bücher, Film, TV, Musik
  • Erfahrungsberichte, Testberichte, Bewertungen
  • etc.

Diese Elementtypen sind besonders wichtig bei der Erstellung der Rich Snippets. Google generiert aus den Seiten-Markups Rich Snippets in den Suchergebnissen. Da ihnen mehr Platz in den SERPs eingeräumt wird, bekommen sie vom Nutzer meist mehr Aufmerksamkeit, sodass sich die Click Through Rate erhöhen kann. In den automatisierten Auszügen der Webseite können in den SERPs gezielte Informationen bereits auf einen Blick bereitgestellt werden. Sucht man zum Beispiel nach einem Konzert, werden die Tourdaten des Künstlers in den Rich Snippets angezeigt.

Beispiel Konzert Rich Snippet

Sucht man nach einem Rezept, sieht man in den Rich Snippets auf einen Blick die Bewertungen, die Zubereitungsdauer des Gerichts und die Anzahl an Kalorien.

Beispiel Rezept Rich Snippet

Beispiel:

Um zu veranschaulichen, wie man mithilfe von Schema.org die Inhalte deutlich kennzeichnen kann, stellen wir uns eine Website vor, die über Events berichtet. Das spezielle Event heißt „Trainee-Treffen in Hamburg“. Diese Veranstaltung wäre auf der Webseite so deklariert:

<div>

<div>Trainee-Treffen in Hamburg</div>

<span>Spannende Workshops und Vorträge für alle, die mehr wollen</span>

Datum: 04.02.2015 – 05.02.2015

</div>

Damit die Suchmaschine genau weiß, wann Anfang und Ende des Events sind und um was für eine Art von Veranstaltung es sich handelt, kann man den HTML-Code mithilfe des Schema.org-Vokabulars semantisch spezifizieren.

<div itemscope itemtype=“http://schema.org/Event“>

<div itemprop=“name“>Trainee-Treffen in Hamburg</div>

<span itemprop=“description“>2 Tage Konferenz für Trainees.</span>

Event date:

<time itemprop=“startDate“ datetime=“2015-02-04″>04.02.2015</time>

<time itemprop=“endDate“ datetime=“2015-02-05″>05.02.2015</time>

Um zu überprüfen, ob man die Markups richtig verwendet hat und die Suchmaschine die gewünschten Informationen herausliest, kann man zum Beispiel das Test-Tool für strukturierte Daten von Google verwenden.