Native Advertising – Begriffsdefinition

SEO Trainee

. 2 3 4 5 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y
Na Ne No

Native Advertising

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Native Advertising ist eine Form von bezahlten Medien bzw. Werbung im Internet, bei der die Ad Experience der natürlichen Form und Funktion der User Experience folgt. Das heißt, dass mithilfe von Angeboten, die dem User bereits bekannt sind, versucht wird, das Interesse des Nutzers zu wecken. Positioniert wird das Angebot so, dass es nicht als Werbung zu erkennen ist bzw. nicht als diese empfunden wird.

Angezeigt werden Native Ads als textbasierte Artikel, Videos, gesponserte Tweets oder Posts, Foto-Streams oder Infografiken, die viel mehr Content als Werbung darstellen. Zudem rufen sie durch ihre mindere Aufdringlichkeit Interesse hervor und bieten so einen Mehrwert. Dieser Mehrwert ist zugleich der größte Vorteil von Native Advertising, da die Inhalte über soziale Netzwerke verbreitet und somit die Interaktionen gesteigert werden können.