SEO-Glossar - SEO-Trainee.de

SEO-Trainee.de

Wenn ihr noch Fragezeichen im Kopf habt, wenn andere mit Fachausdrücken um sich schmeißen, seid ihr in unserem Glossar richtig. Wir helfen euch dabei, euch im Online-Marketing-Dschungel zurechtzufinden. Hier erklären wir euch Begriffe aus dem Online Marketing und SEO – von A wie Affiliate Marketing über H wie hreflang bis Z wie Zielseite. An drei Mittwochen im Monat kommen hier jeweils zwei bis drei neue Begriffe hinzu, sodass unser SEO-Glossar im Laufe der Zeit wächst und ständig erweitert wird! Es lohnt sich also, später nochmals vorbeizuschauen. Die SEO Trainees wünschen euch viel Spaß beim Durchklicken!

. 2 3 4 5 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y

Der Cache (ausgesprochen: Kesch) bezeichnet einen Zwischenspeicher, der es ermöglicht, bestimmte Daten schneller zu laden, da sie bei einer erneuten Abfrage nicht mehr neu abgerufen werden müssen. Bei der ersten Abfrage werden diese Daten abgespeichert und für den nächsten Zugriff innerhalb eines festgelegten Zeitraums direkt bereitgestellt.  » weiterlesen

Ein Call to action, kurz CTA, wird innerhalb einer Marketingkampagne als eine Handlungsaufforderung an den Kunden verstanden. Durch eine gezielte Platzierung soll der Kunde dazu animiert werden, zum Beispiel weitere Informationen anzufordern, mit dem Unternehmen Kontakt aufzunehmen oder auch ein bestimmtes Produkt zu kaufen. » weiterlesen

Das Canonical Tag, auch Canonical Link oder kanonischer Link genannt, verweist bei mehrfach verwendetem Inhalt (Duplicate Content) auf die Standard- bzw. auf die Originalressource, sprich, auf den „originalen“ Inhalt. » weiterlesen

Die Click-Through-Rate, auch CTR oder Klickrate genannt, ist eine Kennzahl aus dem Bereich des Online-Marketings. Sie setzt die Anzahl der Klicks (auf ein Werbebanner oder einen Link) ins Verhältnis zu den gesamten Impressionen. Wird einen Banner oder ein Link 100 Mal angezeigt und einmal geklickt, beträgt die Click-Through-Rate 1 %. » weiterlesen

Der Begriff Cloaking kommt aus dem Englischen und bedeutet „verhüllen“ oder „tarnen“. Diese Vorgehensweise kommt aus der Suchmaschinenoptimierung und bezeichnet eine Technik, bei der dem Suchmaschinenbot andere Inhalte angezeigt werden als dem Nutzer der Webseite. Cloaking gehört zum Bereich der Black Hat SEO und verstößt gegen die Qualitätsrichtlinien von Google. » weiterlesen

CMS

Die Abkürzung CMS steht für Content-Management-System (=“Inhaltsverwaltungssystem“) und ist ein Computerprogramm, mit dem man Content, wie Texte oder multimediale Inhalte, erstellen und bearbeiten kann. CM-Systeme werden unter anderem für die Verwaltung von Websites genutzt. In diesem Fall spricht man von Web-Content-Management-Systemen, aber umgangssprachlich hat sich der Begriff Content-Management-System eingebürgert. » weiterlesen

Content Marketing stellt als Teil der Online-Marketing-Strategie eines Unternehmens eine Schnittstelle zwischen Werbung und PR im klassischen Sinne dar. Content Marketing verfolgt das Ziel, mit kreativen, einzigartig geschaffenen Inhalten, die den Besuchern einer Website einen Mehrwert bieten, Reichweite zu steigern und Brand Awareness zu erhöhen.  » weiterlesen

Der Begriff der Conversion stammt vom lateinischen Wort conversio für Umkehr oder Umwendung. Die Conversion Optimierung einen Prozess, dessen Ziel die Steigerung der Konversionsrate ist, um Erfolge besser nachvollziehen zu können.  » weiterlesen