Der SEO-Wochenrückblick KW 21 | SEO-Trainee.de

SEO-Trainee.de

Der SEO-Wochenrückblick KW 21

Geschrieben von
Der SEO-Wochenrückblick KW 21
Share on Facebook9Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Abgesehen von unserem Blog-Geburtstag gab es diese Woche noch viele weitere spannende Neuigkeiten in der SEO-Welt. Wir fassen die wichtigsten Ankündigungen der Google I/O für euch zusammen, thematisieren das mögliche Google Update und stellen euch die neuen Instagram Features vor.

Die wichtigsten Ankündigungen der Google I/O 2017

Auf Googles Entwicklerkonferenz I/O, die vom 17. bis 20. Mai stattfand, wurden erwartungsgemäß viele Neuheiten angekündigt, die der Konzern in diesem Artikel auflistet. Wir haben uns die wichtigsten Ankündigungen etwas näher angeschaut.

© Google

  1. Der Google Assistant erhält Google Lens

Der Google Assistant erhält ein neues Tool namens “Google Lens”, das die visuelle Suche ermöglicht und dem Nutzer Informationen zu Bildern liefert, zum Beispiel den Namen einer Pflanze. Außerdem ist der Google Assistant nun auf dem iPhone verfügbar und der Lautsprecher Google Home wird Ende des Jahres auch in Deutschland erhältlich sein.

  1. Virtual Reality: WorldSense

Google setzt auf Virtual Reality und bringt demnächst ein Standalone-VR-Headset heraus, das ohne Kabel oder integriertes Smartphone auskommt. Die Technologie dahinter nennt sich WorldSense und kann z. B. Bewegungsabläufe genauer erkennen.

  1. Neue Betriebssysteme: Android O und Android Go

Mit Android O hat Google eine neue Variante des mobilen Betriebssystems vorgestellt. So gibt es nun zum Beispiel eine Bild-in-Bild-Unterstützung für Videos, einen Multi Display Support und optimierte Hintergrundprozesse. Das Betriebssystem Android Go ist hingegen auf leistungsschwächere Geräte ausgerichtet und ist damit vor allem für die Nutzung in Entwicklungsländern attraktiv.

  1. Google Jobsuche: Google for Jobs

Bereits vor einigen Wochen gab es entsprechende Tests in der Google-Suche, jetzt hat der Konzern offiziell „Google for Jobs“ angekündigt. Die neue Jobsuche zeigt in den Suchergebnissen freie Stellen an und enthält zudem eine Filterfunktion. Sie soll aber keine Konkurrenz zu Portalen wie StepStone, Xing und Co. darstellen, da die Ergebnisse von bereits bestehenden Jobbörsen stammen.

  1. Aktuelle Nutzerzahlen

Auf der Konferenz wurden außerdem die aktuellen Nutzerzahlen der verschiedenen Google-Dienste vorgestellt. Der Google Assistant ist z. B. auf mehr als 100 Millionen Geräten verfügbar und Google Fotos hat über 500 Millionen Nutzer pro Monat. Es gibt zwei Milliarde aktive Android-Geräte und mehr als eine Milliarde Nutzer auf YouTube. Zudem ist die Zahl der AMP-Seiten auf mehr als zwei Milliarden gestiegen.

Eine Zusammenfassung der Keynote könnt ihr euch hier ansehen:

Google News

  • Mögliches Google Update in der letzten Woche: Diverse Tracking Tools wie MozCast oder Rank Ranger haben in der vergangenen Woche signifikante Veränderungen in den Rankings festgestellt, sodass viele SEOs von einem neuen Algorithmus-Update ausgehen. Anfangs gab es die Vermutung, dass die Schwankungen mit dem Test in den Featured Snippets zusammenhängen, über den wir euch letzte Woche informiert haben. Wie Search Engine Roundtable jetzt aber berichtet, sei diese Annahme nicht auf alle Ranking-Veränderungen zurückzuführen.
  • AdWords-Anzeigen können mit AMP Landingpages verknüpft werden: Um die Ladezeit von Werbung zu verringern, können in Zukunft AdWords-Anzeigen aus der Google-Suche mit AMP Landingpages verbunden werden. Auch Display-Anzeigen, die auf AMP-Seiten ausgespielt werden, werden nun automatisch in das neue AMP-Format konvertiert und können dadurch bis zu fünf Sekunden schneller geladen werden als bisher.
  • „Purchases on Google“ in der Beta-Phase: Bereits vor zwei Jahren testete Google den “Buy Button”, jetzt berichtet Search Engine Land, dass sich das Projekt in der Beta-Phase befindet. Mit der Funktion werden mobile User die Möglichkeit haben, Produkte direkt in den SERPs zu kaufen ohne dafür Online Shops wie eBay oder Amazon aufrufen zu müssen.

© Search Engine Land

Vermischtes

  • KI kann Texte zusammenfassen: Zwar ist es schon länger möglich, Texte mittels einer KI-Software zusammenzufassen – Salesforce MetaMind hat jetzt jedoch ein Verfahren vorgestellt, das Ergebnisse von deutlich besserer Qualität liefert. Auf Heise erfahrt ihr, wie der Algorithmus funktioniert.
  • Neue Instagram Features: Instagram kopiert weiter munter von Snapchat und hat nun die neuen Features „Location Stories“ und „Hashtag Stories“ vorgestellt. Damit können User ihre Stories mit einem Sticker versehen, der z. B. den Standort markiert. Alle Infos dazu gibt es bei Internet World Business.
  • Content-Ampel: Kestin Hoffmann hat vor einigen Wochen eine Content-Ampel erstellt, die Publishern dabei helfen soll, die Qualität ihrer Inhalte einzuschätzen. Dafür werden sieben Kriterien mit entsprechenden Prüffragen zur Hilfe genommen, an denen man sich bei der Content-Erstellung orientieren kann. Konkret geht es dabei z. B. um die Relevanz, das Timing oder den Nutzen des Contents.
  • Data Driven Business London: Am 11. und 12. Oktober findet in London die Data Driven Business statt. Sie vereint die vier Konferenzen Conversion Conference, eMetrics Summit, Predictive Analytics World Business und Email Innovations Summit und thematisiert Online-Marketing- und Analytics-Stategien. Mit dem Code SEOTDDB erhaltet ihr einen Rabatt auf euer Ticket!

Ein schönes Wochenende wünschen euch

Kira und die SEO-Trainees

SEO-Trainee
Schon während meines Studiums stand fest: Online Marketing und ich, das passt! An SEO begeistert mich besonders die Vielseitigkeit der Aufgaben sowie die Mischung aus Kreativität und logischem Denken. Ich freue mich darauf, mein theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und bin gespannt, wohin die Reise geht.

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
3.4/7 (9 Bewertungen)
Dieser Artikel wurde am Freitag, den 26. Mai 2017 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: