Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 31

SEO-Trainee.de

Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 31

Geschrieben von
Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 31
Share on Facebook0Share on Google+18Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das Wochenende steht vor der Tür, schließen wir also mit der vergangenen Woche in Form unseres Wochenrückblicks ab. In der heutigen Ausgabe erwarten euch wieder spannende Themen, unter anderem eine neue Funktion in unserem Blog, der Wert von verschiedenartigen Links, smarte Strategien der internen Verlinkung und und und. Ohne weiteres Vorgeplänkel: Viel Spaß beim Lesen und Voten.

Seo-Trainee.de mit neuer Bewertungsfunktion

Bewertung Seo-Trainee.deWie ihr vielleicht schon bemerkt habt, haben wir unsere Artikelbewertung etwas modifiziert. Zum einen haben wir die Standard-Sternchen-Bewertung der Artikel durch schicke Doktorhüte ersetzt. Durch die auf sieben Punkte erweiterte Skala habt ihr jetzt die Möglichkeit, unsere Artikel noch differenzierter zu bewerten. Des Weiteren habt ihr nun auch die Möglichkeit, die einzelnen Themen im Wochenrückblick nach ihrer Relevanz zu bewerten. Zeigt uns, welche Themen euch die Woche über am meisten beschäftigt haben oder welche Meldung ihr als besonders wichtig empfindet. Gleichzeitig könnt ihr dadurch auch sehen, wie andere Leser die Themen bewerten. Die drei Themen mit den meisten Stimmen werden zudem auf der Startseite angezeigt. Wenn das mal nicht besucherfreundlich ist. 🙂

„Viele unnatürliche Links sind bereits wertlos“

Christoph Burseg

© reachblog.de

Schreibt Christoph Burseg in einem aktuellen Artikel auf reachblog.de. In dem Beitrag greift er das nach wie vor aktuelle Thema der Warnmeldungen in den Google Webmaster Tools und die damit häufig im Zusammenhang stehenden Rankingeinbußen der betroffenen Seiten auf und stellt neun Prognosen zur Entwicklung dieses Themas vor. Die Kernaussagen der von Christoph aufgestellten Hypothesen möchten wir euch hier zusammenfassend präsentieren:

  • Bei den jüngsten Meldungen in den Webmaster Tools handelt es sich um Warnungen. Sollte sich auf der betreffenden Seite in den nächsten Monaten keine Besserung einstellen, seien weitere Warnungen zu erwarten. Sollten auch diese ignoriert werden, würde Google schließlich abstrafen.
  • Linknetzwerke sind für Google nicht schwer zu identifizieren. Der größte Teil dieser Netzwerke sei bereits jetzt nutzlos, da Google die Links nicht werte. Selbst die wenigen Netzwerke, die derzeit noch funktionieren, würden in absehbarer Zeit auch entlarvt und entwertet werden.
  • In einigen Branchen/Märkten lässt sich verstärkt beobachten, dass der Abbau gekaufter Links mit einer Verbesserung der Rankings einhergehe.
  • Google bekomme es immer besser in den Griff, hochwertige und relevante Seiten in den Top-Suchergebnissen zu listen.
  • Es wird immer schwieriger, gute Links zu bekommen. Diese müssten verdient werden. Diese Tatsache lenke den Fokus wieder verstärkt auf OnPage-Maßnahmen, welche immer mehr Kreativität erfordern.

Über gute, schlechte und nutzlose Links

Bewertung von Links

© iStockphoto/Thinkstock

Links sind stets ein heißes Thema in der SEO-Szene. Neue Entwicklungen führen zu neuen Erkenntnissen und diese führen häufig zu neuen Diskussionen. Doch sollte man bei all dem Trubel von Zeit zu Zeit kurz innehalten und sich Klarheit über den Status Quo verschaffen. Welche Links sind überhaupt noch gut? Welche könnten schaden? Und welche Links sind pure Zeitverschwendung? Ebendiese Fragen hat sich Tom Schmitz gestellt und seine Gedanken auf searchengineland.com  mit uns geteilt. In seinem Artikel hat er die gängigen Link-Metriken sowie Link-Quellen unter die Lupe genommen und bewertet. Was diesen Artikel unserer Meinung nach lesenswert macht, sind die argumentativen Erklärungen seiner Einschätzungen.

100 Erkenntnisse aus 10 Jahren SEO

Erneut hat das Team von seo-united.de einen großartigen englischen Artikel ins Deutsche übersetzt: 100 Erkenntnisse aus 10 Jahren SEO. Wie der Titel bereits erahnen lässt, handelt es sich dabei um eine Liste von 100 „SEO-Weisheiten“, die der ursprüngliche Verfasser Sujan Patel während seiner zehnjährigen SEO-Tätigkeit erkannt und verinnerlicht hat. Herausgekommen sind 100 Erkenntnisse, die zum Teil lehrreich, zum Teil inspirierend und zum Teil motivierend, aber allesamt wertvoll sind. Ich überlege ja noch, was ich mit der Liste mache: Als Poster ausdrucken und im Büro aufhängen? Als Hintergrundbild einrichten? Ausdrucken und jeden Abend vor dem Schlafengehen aufsagen? Vielleicht habt ihr ja coole Ideen.

Smarte interne Verlinkung

Smarte interne Verlinkung – Strategien
image-22814

© iStockphoto/Thinkstock

John Doherty hat sich in der vergangenen Ausgabe des Whiteboard Friday auf seomoz.org des komplexen Themas der internen Verlinkung angenommen. Zunächst hat er sich einige größere Verlierer des Pinguin-Updates aus der Tourismus-Branche angeschaut und festgestellt, dass sie alle ohne Ausnahme eines gemeinsam haben: Exzessive interne Verlinkung aus dem Footer, sidewide und mit harten Keyword-Anchor-Texten. Das Problem an dieser Vorgehensweise, die durchaus keine Seltenheit darstellt, ist, dass solche auf SEO überoptimierten Footer an sich keinen Nutzen mehr für den Besucher haben. Doherty zeigt, wie man das Ganze cleverer angeht. Z. B. sollte man die interne Verlinkung für einzelne Seiten individueller gestalten, somit tatsächlich passende und relevante Seiten verlinken. Zudem sollte man diese relevanten internen Links eher im sichtbaren Bereich, in der Regel die Sidebar, platzieren. Am Montag veröffentlichte Doherty erneut einen Beitrag, in welchem er klarstellt, dass Footer-Links nicht grundsätzlich schlecht sind. Seinen Standpunkt verdeutlicht er mit einigen Positivbeispielen. Außerdem führt er seine Gedanken zu smarten Strategien der internen Verlinkung aus.

Google PageRank Update August 2012

Wie mehrere Quellen berichten, scheint Google am gestrigen Tag den Toolbar-PageRank aktualisiert zu haben. Das letzte PageRank Update fand im Mai statt, Google scheint also den Rhythmus von drei Monaten etabliert zu haben. Die meisten SEOs messen dem PageRank mittlerweile keine größere Bedeutung mehr bei, als ihm zusteht. Dennoch ist es für die meisten doch immer wieder spannend, den Wert nach einem Update abzufragen. Man fühlt sich ein wenig wie früher in der Schule, wenn man eine Klausur wiederbekommt und kurz davor ist, die Note einzusehen ;-).

Google kauft Wildfire

Kaum ein Wochenrückblick ohne eine Meldung, dass Google mal wieder ein Unternehmen aufgekauft hat. Dieses Mal erwischte es Wildfire, einen Social-Media-Marketing-Dienstleister, wie onlinemarketing.de berichtet. 250 Million Dollar hat Google diese Übernahme gekostet. Damit investiert Google in seine Social-Media-Bestrebungen, was vor allem Facebook nicht gerade begeistern dürfte. Ironischerweise bedeutet diese Übernahmen auch, dass die Schwester von Mark Zuckerberg, die vormals bei Wildfire angestellt war, nun faktisch bei Google arbeitet. Wie muss man sich da jetzt die Familienfeiern bei den Zuckerbergs vorstellen?

Facebook zwingt uns, Spuren zu hinterlassen

Dislinke für Facebook

© iStockphoto/Thinkstock

Facebook hat ein neues Feature eingeführt, berichtet netzwertig.com. „Gesehen von“ heißt das neue Feature und zeigt nun in Facebook-Gruppen an, wie viele Gruppenmitglieder einen Eintrag gelesen haben. Mehr noch, die Funktion zeigt beim Mouseover sogar, wer den Beitrag zu welcher Zeit gelesen hat. Derzeit beschränkt sich dieses Feature auf Gruppen, bleibt abzuwarten, ob Facebook vorhat, die Funktion im gesamten Netzwerk zu etablieren.

Vermischtes

  • Wenn auch ihr euch fragt, wie Online-Marketer bei hochsommerlichen Temperaturen arbeiten und wie sie es schaffen, Konzentration und Produktivität trotz erdrückender Hitze aufrecht zu erhalten, dann legen wir euch diesen Artikel nahe. Johannes Haupt von t3n.de hat repräsentativ einige Online-Marketer gefragt, wie sie mit den Temperaturen klarkommen. Vielleicht könnt ihr ja auch den ein oder anderen Tipp gebrauchen.
  • The Internship“ heißt ein für 2013 angesetzter Comedy-Streifen. Vince Vaughn und Owen Wilson spielen dabei zwei Mittvierziger, die ein Praktikum bei Google absolvieren, nachdem sie ihre Jobs verloren haben. Vince Vaughn äußerte sich folgendermaßen zu dem Film: „I’m working with Owen Wilson on a movie called „The Internship“ where Owen and I lose our jobs and become interns at Google. We get free food, we get to play ping pong and take naps … We find a way to get into the intern program and try to get a job there.“ huffingtonpost.com
  • Gesetz gegen Kostenfallen in Online Shops tritt in Kraft. Seit dem 01. August ist die sog. Button-Lösung in Kraft getreten, die es Online-Shop-Betreibern vorschreibt, wichtige Merkmale ihrer Produkte oder Dienstleistungen sowie sämtliche anfallenden Kosten und eventuelle Vertragslaufzeiten klar, deutlich und hervorgehoben anzuzeigen. Mit dem neuen Gesetz möchte man der Internet-Abzocke Einhalt gebieten. ranking-check.de

Fundstück der Woche

Stephan Czysch hat ein E-Book zu den Google Webmaster Tools geschrieben und bietet dieses zum Download an – für lau. Das E-Book umfasst satte 90 Seiten und enthält Informationen und Erklärungen zu sämtlichen Funktionen und Einstellungen der Webmaster Tools und stellt damit quasi ein Walkthrough für die Tools dar. Feine Sache, Daumen hoch.

Veranstaltungen

OMCap SES 2012

Zum dritten Mal nun schon findet Berlins größte Online Marketing Konferenz statt und wird wieder ausgesuchte aktuelle Trends der Online Marketing Branche in drei Tracks präsentieren. 40 TOP Referenten werden ihr Expertenwissen u.a. zu den Themen Linkmarketingstrategien, Display Advertising, Universal Search, Mobile SEA, Customer Journey, Affiliate Marketing und Preissuchmaschinen-Marketing mit euch teilen. Erstmals bietet die OMCap SES Berlin mit einer spannenden Seminarreihe am 10. Oktober 2012 ein ganz besonderes Highlight. Die exklusiven 4-stündigen Seminare sind auf 25 Teilnehmer begrenzt und bieten viele neue Erkenntnisse zu Advanced WordPress SEO, Gutschein- und Email-Marketing, Linkmarketing-Strategien, Customer Journey, Advanced SEA, Conversion Optimierung – operative Praxis im Unternehmen und Advanced Facebook Marketing.
Specials der Konferenz am 11.10.2012:

  • Florian Heinemann, dessen Vorträge immer sehr begehrt sind, wird zum Thema „Online Marketing Controlling: Die richtigen KPIs“ referieren.
  • Karl Kratz, der Autor bekannter Online Marketing Publikationen, präsentiert zusammen mit Marcus Tober das Thema „SEO: Ranking Faktoren 2013“
  • Johannes Beus, der sich seit über 9 Jahren mit der Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen beschäftigt, präsentiert das Thema „Universal Search“.
  • Marcus Tandler alias Mediadonis sorgt nicht nur für den richtigen Input, sondern auch für gute Unterhaltung. Mit dem Thema „Search & Social 2013“ wird er gemeinsam mit Niels Doerje spannende Sessions für die Teilnehmer bieten. Weitere Highlights sind das Speed Networking, der Stammtisch sowie die OMCap Party im Kosmos.

Noch habt ihr die Chance, ein Early Bird Ticket zu ergattern und dabei 20% des Ticket-Preises zu sparen.

Damit war’s das von uns für heute. Wir wünschen ein schönes Wochenende.

Andreas und die SEO Trainees

SEO Trainee
Bei der Suchmaschinenoptimierung ist wenig in Stein gemeißelt. Vieles erschließt sich durch logische Deduktion, trial and error und nicht zuletzt durch Erfahrung. Das war für mich die Motivation für das Traineeship bei der wirkungsvoll GmbH. Ich möchte mein technisches Know-how, meine analytische Fähigkeiten sowie kreative Denkweisen vereinen und einfach geiles SEO machen.
Dieser Artikel wurde am Freitag, den 03. August 2012 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
5 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!
  • Jan sagt:

    Wie immer, ein großartiger Wochenrückblick!

    Das mit der Bewertungsfunktion für jeden einzelne Thema finde ich persönlich ein wenig too much. Aber gut, wers mag 😉

    Schönes WE,

    Jan

  • Peter sagt:

    Vielen Dank für den Tip mit dem ebook über das google Webmaster Tool. Das hatte ich noch gar nicht gelesen.

  • Caroline sagt:

    Ich les mir jetzt mal den Artikel über die Links durch. Mal sehen, was die so zu den üblichen Linkquellen meinen.

  • Ben sagt:

    Hallo,

    das war heute meine Premiere hier den Wochenrückblick zu lesen. Sehr informativ und das E-Book habe ich auch gleich noch „mitgenommen“. Das Pagerank Update habe ich mit meinen Seiten gut überstanden. Leider sind aber in den letzten 3 Wochen meine Impressionen und mein OVI-Wert für meine Hauptseite gesunken. Ich hoffe das war nur ein „Sommerloch“. Da muß ich erstmal was zum Lesen suchen.

    Gruß Malli

  • Ursula sagt:

    Wenn ihr irgendwelche Daten habt, die ihr in eurer Excel Tabellen einfügt, dann ist es sinnvoll, diese auf eurem Pinterest Brett vorzustellen. Wenn ihr lange genug darüber nach gedacht habt, können Informationen sehr hilfreich und visuell sein – nutzt diesen kreativen Ansatz ,um wirklich los zu legen.

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: