Der SEO-Blog Wochenrückblick – KW 26

SEO-Trainee.de

Der SEO-Blog Wochenrückblick – KW 26

Geschrieben von
Der SEO-Blog Wochenrückblick – KW 26
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Und täglich grüßt das Murmeltier! Wie mittlerweile schon Tradition auf unserem Blog geworden, folgt heute wieder einmal der SEO-Blog Wochenrückblick und ich darf euch berichten wie schön sonnig meine Woche war und was mich neben dem Sonnenschein noch so alles angestrahlt halt. 

Eine erschütternde Wahrheit!?

Harter Tobak schlug am Mittwoch wohl jedem SEO ins Gesicht, der sich auf dem Blog von dofollow.de mit ein paar netten Artikeln die Zeit vertreiben wollte.

„Es gibt gar kein SEO! SEO ist nur eine Illusion!“  Eine recht harte und nicht gerade kundenförderliche Aussage. Will uns der liebe Dofollow-Blogger mit solchen Behauptungen arbeitslos machen? Es muß doch nicht gleich jeder wissen, dass wir eigentlich nur feiern. 😉

Nach seiner Meinung ist SEO nur von Marketing-Agenturen erfunden worden, um einen neuen Berufszweig im Internet zu schaffen. Mit diesem Berufszweig können die ahnungslosen Kunden abgezockt werden, und es wird ein Geldscheffeln über SEO-Literatur und –Schulungen ermöglicht.
Die einzigen zwei Dinge, die für den Ranking-Erfolg oder –Mißerfolg ausschlaggebend sein sollen, sind zum einen der aufgebaute Content und zum anderen das Alter der Domain.
Wo ich dem Dofollow-Blogger recht geben kann ist, dass diese Punkte natürlich sehr wichtig sind. Aber sie stellen nicht den Nabel der Welt dar.
Wird sich Google denn auch für deine Site interessieren, wenn du neben diesen beiden Punkten keinen einzigen Link als Empfehlung vorweisen kannst?
Was nützt guter Content auf einer alten Site, wenn kein anderer diesen als empfehlenswert erachtet? Dass eine Site auch ohne Links gut ranken kann sehe ich so nicht, und OffPage macht neben vielen OnPage-Maßnahmen die Hauptarbeit im SEO-Bereich aus. Überhaupt ist SEO nicht nur einfach eine Illusion. Bei guten Agenturen steht auch sehr viel Arbeit dahinter.

Macht Google jetzt einen auf Facebook?

Seit dieser Woche verbreitet sich ein Gerücht hartnäckig wie ein Lauffeuer. Mehrere Blogs wie beispielsweise googlewatchblog.de, seo2day.de und die Website der österreichischen Tageszeitung derstandard.at berichten von dem angeblichen Google-Vorhaben einen Facebook-Konkurrenten namens „Google Me“ zu planen. Wie viel Wahrheit steckt wohl dahinter? Der Digg-Gründer Kevin Rose will über den Start von „Google Me“ aus verlässlicher Quelle erfahren haben und hat dieses Gerücht über Twitter verbreitet. Ob es sich bei „Google Me“ jedoch wirklich um einen Facebook-Konkurrenten handelt, oder wie andere behaupten nur um eine Verbesserung von Google-Profile bleibt abzuwarten.

Experten beim SEOktoberfest 2010

Seit gestern steht die Auswahl an Online-Marketing & SEO-Experten fest, die auf dem diesjährigen SEOktoberfest in München mit ihrem Wissen sich und die 18 Teilnehmer und 9 Playmates erfreuen dürfen. Die Übersichtsliste  ist bei mediadonis.de einsehbar. Natürlich wird die ganze Veranstaltung so seriös wie alle SEO-Veranstaltungen ablaufen. Wer es nicht glaubt, kann sich ja den entsprechenden Trailer zur Veranstaltung ansehen. 😉

Backlinkaufbau – Deine persönliche Geschichte für Google

In Sachen Linkbuilding gibt es eine unumstrittene Tatsache, über die sich jeder SEO schon einmal Gedanken gemacht haben sollte: Google schaut sich deine Linkgeschichte an und je nachdem, ob sie plausibel klingt, wirst du mit einem besseren Ranking belohnt oder in den SERPs degradiert. Einen schönen Artikel zu diesem Thema konnte ich diese Woche auf dem Blog seo-evangelist.de bewundern.

Der SEO Evangelist beschreibt höchst treffend die Zwickmühle, die entstehen kann, wenn der Kunde auf konkrete zeitliche Zielvorgaben für das Erreichen des verbesserten Rankings pocht. Wer innerhalb kürzester Zeit damit beginnt, Backlinks ohne Ende zu organisieren, versetzt Google in Alarmbereitschaft. Hier guckt Google sich deine Linkgeschichte nochmal genauer an und bewertet sie nach dem Aspekt der Natürlichkeit. Google weiß nämlich seit wann deine Website im Netz ist, wie sie sich seit dem verändert hat, wie viele Links sie besitzt und noch so einiges mehr. 😉

Wie nun eine natürliche Linkgeschichte für Google beispielsweise aussehen kann?
Der SEO-Evangelist benennt dafür beispielsweise folgende Story:

1) Link einer großen Seite
2) Erste Links von Blogs, Foren, etc…
3) Mehr Blog- und Forenlinks, andere Magazine, Bookmarks, etc…

Nicht nur Google, sondern auch mich als SEO-Trainee interessieren solche Linkbuilding-Taktiken natürlich brennend. Welche Strategie seid Ihr bei euren Linkbuilding-Projekten gefahren?

Wie bringe ich die Konkurrenz zum Scheitern?

 

Zu guter Letzt noch ein kleiner Artikel-Tipp für alle SEOs, die ihrer Konkurrenz nicht so wohlgesonnen sind, wie natürlich uns SEO-Trainees. 😉

Auf seinem Blog boeserseo.com beschreibt BöserSEO ganze 12 Taktiken, um Mitbewerber aus den SERPs und somit aus dem Rennen zu kicken.

Da ich als Nachwuchs-SEO nun lieber nicht öffentlich zeigen möchte, dass ich diese verruchten Taktiken wiedergeben kann, spare ich mir an dieser Stelle eine Zusammenfassung.

Lest den Artikel und versucht standhaft zu bleiben 😉

 

Bewerte unsere Artikel

Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Hütchen.
0
 
1.0/7 (5 Bewertungen)
Dieser Artikel wurde am Freitag, den 02. Juli 2010 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
1 Kommentar bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: