SEO Trainee

Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 14

Geschrieben von
Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 14
Share on Facebook28Share on Google+10Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Der 1. April 2010 war ein Freitag. Bis wieder ein Wochenrückblick am 1. April erscheint und wir euch auf die Schippe nehmen können, vergehen leider noch ein paar Jahre. Nichtsdestotrotz ist diese Woche wieder einiges passiert. In diesem Wochenrückblick erfahrt ihr, welches Land in der EU die meiste Zeit online verbringt, was Facebook mit Facebook Home und dem Facebook Phone Neues auf den Markt gebracht hat, was die Suchmaschine Baidu mit Brillen zu tun hat sowie vieles mehr. Also lehnt euch zurück und bringt euch auf den Neusten Stand.

Sechs EU-Länder bereiten Sanktionen gegen Google vor

Es gibt wieder Streit um die Datenschutzrichtlinien von Google. Sechs EU-Länder leiten nun ein Verfahren ein und kündigen bereits mögliche Sanktionen an. Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und die Niederlande wollen zeitgleich und aufeinander abgestimmt gegen Google vorgehen. Dem König der Suchmaschinen wurde vier Monate Zeit gegeben, in denen er seine Nutzungsbestimmungen anpassen konnte. Diese Frist hat Google nicht eingehalten.

Seit März 2012 gelten bereits die neuen Datenschutzrichtlinien, durch die sich Google vorbehält, persönliche Informationen der Nutzer über all seine Dienste hinweg zusammenzuführen. Hierdurch kann sich der Suchmaschinenanbieter ein genaues Bild seiner Nutzer machen und dies wird kritisiert. Google selbst ist allerdings der Meinung, dass sich die neuen Nutzungsbestimmungen am EU-Recht orientieren. Weiteres erfahrt ihr auf zdnet.de.

Die Online Top 10 in Europa

Die Infografik von Statista zeigt, wie lange die Nutzer verschiedener EU-Staaten im Dezember 2012 durchschnittlich online waren.Infografik

Laut dieser Statistik sind die Nutzer aus Großbritannien mit 37,3 Stunden klar an der Spitze. Auf dem zweiten Platz liegt die Türkei mit 31 Stunden. Die Deutschen befinden sich mit durchschnittlich 24,6 Stunden auf Platz neun. Der europäische Durchschnittswert liegt bei 26,9 Stunden. Deutschland verbringt also scheinbar recht wenig Zeit online. Lediglich Spanien liegt mit 23,8 Stunden noch hinter uns.

Google+-App mit Update: alle Änderungen im Überblick

Wo wir schon beim Thema Google sind: Bei der Google+-App gab es ein Update. Auf den ersten Blick hat sich nicht besonders viel verändert, aber schaut man genauer hin, hat sich einiges getan. Es gab z. B. optische Änderungen bei den Kreisen. Diese werden nun in der Übersicht aufgeräumter dargestellt. Zusätzlich könnt ihr nun auf der Seite des Kreises festlegen, worüber ihr von welcher Person im Stream benachrichtigt werden wollt. Neu ist auch, dass Profilbesucher sehen können, wo ihr seid. Mithilfe von Google Maps wird dem Besucher angezeigt, wo euer aktueller Aufenthaltsort ist.

Auch Snapseed, der Bildbearbeitungsdienst von Google wurde in der iOS-App integriert. Man kann seine Bilder inzwischen also zuschneiden und mit dem einen oder anderen Filter verschönern. Spannend finde ich, dass man nun auch animierte Profilbilder verwenden kann. Ein Beispiel findet ihr bei Matt Steiner. Was noch neu ist, das findet ihr detailliert auf philippsteuer.de.

Facebook stellt Facebook Home und Facebook Phone vor

Weg vom Thema Google, hin zu Facebook. Gespannt haben viele darauf gewartet, was Facebook gestern Abend bei der Pressekonferenz zeigen und erzählen wird. Um welche Produkte es ging, war bekannt: Ein eigener Android Launcher mit dem Namen Facebook Home und das Facebook Phone. Dem Ziel, Facebook auch im Mobile-Bereich in den Mittelpunkt zu stellen, kommt der Konzern hierdurch ein ganzes Stück näher. Der Facebook Home Launcher wird ab dem 12. April im Google Play Store verfügbar sein. Facebook Home lässt sich vorerst auf folgenden Endgeräten installieren:

  • Samsung Galaxy S3
  • Samsung Galaxy S4
  • Samsung Galaxy Note 2
  • HTC One
  • HTC One X(+)

Es gibt bereits ein YouTube-Video für Facebook Home.

Das Facebook Phone wurde in Kooperation mit HTC und AT&T entwickelt. Das HTC First ist das weltweit erste Modell, das mit Facebook Home ausgeliefert wird. So wird das Soziale Netzwerk direkt in das System integriert. Das HTC First ist ab dem 12. April zunächst nur in den USA über den Netzbetreiber AT&T verfügbar und soll 99,99 US-Dollar kosten. Mehr Informationen findet ihr bei allfacebook.de.

Online Marketing News Worldwide

Neue Sprach-App von Google

Die Briten verbringe, wie oben erwähnt, die meiste Zeit online. Wie die Briten wohl ihre durchschnittlichen 37,3 Stunden pro Monat online nutzen? Wahrscheinlich nicht, um Fremdsprachen zu lernen. Dabei gibt es jetzt für Besuche im Ausland und den eifrigen „Vokabelpauker“ eine neue Version der Google Translate App für Android. Diese kann sogar im Offline-Modus benutzt werden und bietet mittels einer Kamera die Übersetzung von vertikal ausgerichteten Schriftzeichen (Chinesisch, Japanisch, Koreanisch) an. Ein Must-have für Sprachbegeisterte, (Asien-)Urlauber und Geschäftsreisende.

Baidu Eye auf Verfolgungskurs

Brille für Baidu

© Brand X Pictures/Thinkstock

Apropos Asien. Baidu unternimmt viel, um am großen Rivalen Google dranzubleiben. Wen erstaunt es somit, dass die chinesische Suchmaschine nun auch an einer Brille zur sprachgesteuerten Bilderkennung arbeitet? Das funktionale Schmuckstück ist auf den Namen „Baidu Eye“ getauft und ähnelt doch sehr stark dem Google Glass. Wann die chinesische Brille auf dem freien Markt verfügbar ist, steht noch nicht fest. Google plant den Launch seiner Brille als Entwicklerversion schon für die nächsten Wochen. Stolzer Preis der Brille: 1500 Euro.

Vermischtes

  • Christoph Baur hat auf seo-book.de einen Artikel zu den Themen SEO-Abzocke, Unfähigkeit und unseriöse Methoden veröffentlicht. Es gibt leider viele schwarze Schafe, die sich mit Halbwissen brüsten. Ein äußerst lesenswerter Artikel.
  • Auf zweidoteins.de ist diese Woche ein Artikel mit dem Titel „Kein Aprilscherz: Keywords und freie Keyword-Domains“ erschienen. Hier findet man eine Liste mit mehr als 90 Keywords und den dazugehörigen Keyword-Domains. Danke Christian!
  • Google Chromes‘ neue Version 27.0.1453.15 steht nun zum Download auf Windows, Linux, Mac und als Chrome Frame zur Verfügung. Angeblich sollen Websites hierdurch 5 % schneller geladen werden. Mehr Informationen findet ihr auf dem Chromium Blog.

Ein erholsames Wochenende wünschen euch

Kathi und die SEO Trainees

SEO-Lehrling
Schon immer war mir klar: Mich zieht es in die Welt der Medien. Bei meiner Suche nach einer geeigneten Ausbildung stieß ich auf die wirkungsvoll GmbH, bei der ich nun bereits seit August 2011 SEO-Lehrling bin. Als Auszubildende zur Kauffrau für Marketingkommunikation brenne ich für den Bereich des Marketings, doch auch Social Media hat es mir angetan. Besonders spannend finde ich an meiner Lehre, dass ich hier mein theoretisches Wissen aus der Schule mit dem Arbeitsalltag verbinden kann.
Dieser Artikel wurde am Freitag, den 05. April 2013 geschrieben. Wir freuen uns auf Deine Meinung, nutz hierfür einfach die Kommentarfunktion.
5 Kommentare bisher • RSS-Feed für Kommentare
Hinterlasse Deinen Kommentar!

Ergänzungen oder Fragen? Diesen Artikel kommentieren: